Wirtschaft in der Corona-Krise: RYANAIR will mehrere Standorte in Deutschland schließen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 22.07.2020


europas größter billigflieger ryanair
will offenbar mehrere standorte in
deutschland schließen
so ist für die basis am frankfurter
flughafen hahn am ersten november
schluss auch den standorten in berlin
tegel und in düsseldorf droht noch in
diesem jahr das aus heißt es in einem
internen schreiben
zuvor hatte es einen heftigen streit mit
der pilotengewerkschaft cockpit gegeben
ryanair will wegen der korona krise
stellen abbauen da die gewerkschaft eine
vereinbarung über gehaltskürzungen als
unzureichend ablehnte viele
fluggesellschaften sind vom einbruch des
internationalen luftverkehrs durch die
pandemie hart getroffen worden und bauen
seitdem arbeitsplätze ab

0 Kommentare

Kommentare