CORONAVIRUS in CHINA: Hongkong verzeichnet viele Neuinfektionen und sucht den Auslöser

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 22.07.2020


hongkong galt in den ersten wochen der
korona virus pandemie als musterschüler
nun allerdings droht die nächste
infektionswelle zum ersten mal seit
ausbruch der krankheit wurde am 18 juli
mit 108 neuinfektionen eine dreistellige
zahl an erkrankten gezählt die
sonderverwaltungszone schließt daher
wieder disneyland fitnessstudios kneipen
in restaurants ist essen nur noch
tagsüber gestattet vor allem gastronomie
und einzelhandel müssen erneut leiden
besondere sorge verursacht die tatsache
dass der auslöser der neuen welle weiter
unklar ist in der stadt wächst denn das
die vermutung dass die ursache darin
liegt dass die grenzen deutlich weniger
dicht sind als gedacht
laut daten der regierung wurden zwischen
februar und mai insgesamt 200.000
personen von den strengen
quarantänevorschriften befreit
unter anderem die besatzung von schiffen
und flugzeugen kraftfahrer aus der
volksrepublik hausmädchen aus
umliegenden ländern und hochrangige
manager der top 95 der börsennotierten
konzerne

0 Kommentare

Kommentare