IW-STUDIE: Mieten steigen nicht schneller als Einkommen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 23.07.2020


die mieten in vielen deutschen städten
steigen nicht schneller als die
einkommen zu diesem überraschenden
ergebnis kommt eine studie des instituts
der deutschen wirtschaft iw in köln
demnach stagnieren die mittleren
wohnkosten belastungen allerdings wurden
bei der berechnung die miet
angebotsdaten preisbereinigt also um die
allgemeine inflation gekürzt
zudem wird in der studie die lage der
wohnungen außen vor gelassen die
mietpreisentwicklung von objekten den
randbezirken wurden mit stark
nachgefragten häusern in szene kiezen
vermischt
der präsident des deutschen mieterbundes
kritisierte die studie und nannte sie
zynisch

0 Kommentare

Kommentare