GESUNDHEITSPANNEN: Kritik zur Maskenbeschaffung & Fehler in der Corona-Warn-APP

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.07.2020


die korona waren app soll vor möglichen
risiko begegnungen war das problem für
millionen nutzer funktionierte das
offenbar wochenlang nur bedingt oder gar
nicht schuld ein technischer fehler war
die app nicht geöffnet wurden die daten
nicht aktualisiert das sollte den akku
schonen betroffen besitzer von handys
mit dem betriebssystem android darunter
smartphones von samsung und kuwait
das robert koch institut und
mitentwickler sap bestätigten die
probleme gegenüber der bild zeitung
ein update soll die panne laut
gesundheitsministerium inzwischen gelöst
haben mit der version 1.1.1 ist das
problem behoben heißt das in der kritik
steht die behörde von
gesundheitsminister sparen auch bei der
beschaffung von masken und medizinische
ausrüstung die zuletzt wegen des
wirecard skandals in die schusslinie
geratene unternehmensberatung ernst
young wurde anfang april beauftragt
einkauf und logistik zu übernehmen
kassiert dafür bis zu zehn millionen
euro eine öffentliche ausschreibung gab
es aber nie
das ministerium erklärte die genannten
aufgaben hätte man mit dem eigenen
personal bestand nicht bewältigen können

0 Kommentare

Kommentare