Gegen Bodenerosion: Maßgeschneiderte Projekte für Landwirte | Abendschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 24.07.2020


hier fließt nichts mehr der
entwässerungsgraben an der wiese von udo
schädel ist voller sediment bodenerosion
bei starkregen wird erde weggeschwemmt
und landet im hirschbach und der mündet
in den weißenstädter see der
weißenstädter see hat seit jahren
massive probleme mit algen es sind vor
allem die einträge aus der
landwirtschaft die den see belasten
gerade wurde wieder eine bade warnung
verhängt es muss etwas passieren nun die
bodenerosion zu verhindern
dafür gibt es bodenständig das programm
des bayerischen
landwirtschaftsministeriums hier an udo
schädels wiese soll in sediment van
gebaut werden in denen kann sich die
erde absetzen und zurück auf die wiese
gebaggert werden
eine einfache sache aber so ist das bei
bodenständig meint daniel sterner vom
amt für ländliche entwicklung
oberfranken
das sind die typischen bodenständig
maßnahmen das war dezentral mit das
große bauwerk erstellen sondern wirklich
in die landschaft integriert kleine
maßnahmen die planung macht reinhard
wiesinger der agrarökologe ist darauf
spezialisiert einfache und kreative
lösung zu finden von denen beide seiten
profitieren
gewässerschutz und landwirtschaft neben
landschafts gestaltenden maßnahmen die
der mulde kann oft auch eine andere
bewirtschaftung die lösung sein wie bei
helmut schmidt
der landwirt hat 140 milchkühe er
braucht flächen um futter zu produzieren
im herbst wurde ihm ein acker bei
gefrees zur pacht angeboten aber die
flächen in den ausläufern des
fichtelgebirges sind oft in hanglagen
ich könnte hier an maisbauern er hat
selber auch schon weiß hier angebaut
aber ich habe die fläche dann angeschaut
und habe leichte bauchschmerzen dann
weil ihm trotzdem ziemlich hängig ist
reinhard wiesinger überzeugte den
landwirt im rahmen von bodenständig
statt mais lieber kleegras anzubauen
das bedeckt den boden und verhindert
korrosion nicht bei jedem starkregen
raus fahren und schauen was da gemacht
wurde aber dann ist als ausgleich für
seine finanziellen einbußen bekommt er
mittel aus dem kulturlandschaftsprogramm
kulap der sediment fang an rudels wies
ist fertig in den nächsten jahren wird
sich die fläche von allein begrünen
pflegen will sich der landwirt beitragen
kann die gewässer sauber zu halten dann
bin ich auf jeden fall befinden
und vielleicht folgen andere landwirte
seinem beispiel denn es gibt noch fünf
weitere becher am weißenstädter see mit
dem gleichen problem
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare