ZU SPÄT AUF COVID-19 REAGIERT: Trump rühmt sich und weist Schuldzuweisungen zurück

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 14.04.2020


trump mal nicht im mittelpunkt naja
nicht ganz bei der pressekonferenz zeigt
der us präsident ein imagevideo welche
maßnahmen gegen korona er
höchstpersönlich wann eingeleitet hat
fast schon stolz so verteidigt sich
trump gegen die vorwürfe von reportern
zu spät auf die pandemie reagiert zu
haben es entsteht ein schlagabtausch
sie haben die krankenhäuser nicht
vorbereitet die test kapazitäten nicht
aufgestockt
sie sind so erbärmlich es ist einfach
erbärmlich wie sie sich ausdrücken was
haben sie getan um uns vorzubereiten
ach wissen sie sie sind fake und sie
wissen dass ihr ganzes netzwerk ihre
berichterstattung alles fake
streitigkeiten mitten in einer
katastrophe von der die usa am stärksten
betroffen sind mehr als 580.000 menschen
haben sich mit dem corona virus
infiziert mindestens 23.600 sind an den
folgen der erkrankung gestorben
besonders schwer trifft des new york
provisorische krankenhäuser 80 prozent
der patienten die beatmet werden müssen
sterben
eine krankenschwester beschreibt die
situation zu sehen wie die patienten im
krankenhaus bett liegen und sterben ganz
ohne ihre familie das ist hart es kann
niemand bei ihnen sein um ihre hand zu
halten
leben die nach meinung von trumps
medizinischen berater anthony vor sie
hätten gerettet werden können durch
schnelleres handeln der regierung harte
kritik die möglicherweise folgen hat der
präsident wie twitter den post einer
parteikollegin hashtag feier vor sie
beim täglichen corona briefing davon
keine spur
ja wir waren von anfang an auf derselben
seite wenn ich jemanden nach seiner
meinung frage wissen sie da habe ich
nichts gegen eine kontroverse ich denke
das ist sogar etwas gutes nichts
schlechtes streitigkeiten könnte es auch
um die lockerung der chor ohne regeln
geben
trump will die wirtschaft ende april
wieder anlaufen lassen die
entscheidungen in den einzelnen
bundesstaaten wollen aber die
gouverneure selbst treffen

0 Kommentare

Kommentare