GESUNDHEITSMINISTER: Testempfehlung für Urlaubsrückkehrer beschlossen - Tests kostenlos

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.07.2020


wir kommen natürlich auch von mir
rückkehrende urlauber aus risikogebieten
sollen künftig bei ihrer ankunft an
deutschen flughäfen auf das corona virus
auf eigenen wunsch hin getestet werden
das geht aus dem beschluss hervor auf
denen sich die gesundheitsminister der
länder geeinigt haben ja nur mit einem
negativen tests können die rückkehrer
die 14-tägige quarantäne der zeit
umgehen in den deutschen flughäfen
werden dafür dann test stellen
eingerichtet
außer der flughäfen wird es auch
testmöglichkeiten für reisende aus nicht
risikoländern geben die kosten der tests
werden in allen fällen heißt es gerade
übernommen
schon vor wenigen minuten hat sich zum
thema die gesundheitssenatorin berlins
und vorsitzende der
gesundheitsministerkonferenz in die
ligue karachi geäußert wir haben darüber
hinaus aber heute beschlossen dass die
reise rückkehrenden aus den
risikoländern sich testen lassen sollen
und dafür haben wir heute beschlossen
das in den flughäfen in deutschland wo
es natürlich relevanten flugverkehr gibt
test stellen eingerichtet werden das ist
eine sehr weitreichende maßnahme denn
wir wollen nicht nur ein appell leisten
sondern wir wollen die rückreisenden aus
den risikogebieten direkt ansprechen mit
diesem test möglichkeit als zweites muss
man hier auch erwähnen dass wir diese
testmöglichkeit nicht nur für reisende
rückreisende aus den risikogebieten
heute beschlossen haben sondern wir
haben heute auch eine verständigung
darüber dass rückreisende aus nicht
risikoländern sich testen lassen können
auch diese testungen werden die kosten
übernommen
das heißt für alle rückreisenden werden
die karten kosten übernommen das haben
wir heute mit unserem
gesundheitsminister auch verabredet

0 Kommentare

Kommentare