CORONA-SCHNÜFFELNDE SPÜRHUNDE: Erste Phase der Erprobung war sehr positiv

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.07.2020


ob jemand mit corona infiziert ist oder
nicht tatsächlich können inzwischen auch
gut geschulte spürhunde feststellen ja
ganz genau das ist ja schon klar die
können zum beispiel auf verschiedene
krebsarten erschnüffeln oder auch ob der
zuckerspiegel bei einem menschen zu hoch
oder zu niedrig ist natürlich eine gute
voraussetzung annegret kramp karrenbauer
die hat sich heute war darüber
informiert
um es einfach zu erklären es geht darum
ob diensthunde zur entdeckung composite
19 eingesetzt werden können wir das eben
erklärt worden ist nicht weil sie den
virus an sich riechen können
aber die biochemischen prozesse die
veränderungsprozesse die dieser virus
auslöst die erste phase dieser forschung
und dieser erprobung war sehr ermutigend
war sehr positiv es ist gerade
veröffentlicht worden
aber ich will hier auch noch ganz
deutlich sagen die wesentlichen weiteren
schritte also die unterscheidung etwa
seinem normalen influenza virus oder die
frage auch dann von einem wirklich
aktiven träger das sind alles phasen die
jetzt noch folgen müssen und deswegen
müssen wir uns die nächsten monate auch
noch vornehmen um hier zu sauberen
ergebnissen zu kommen

0 Kommentare

Kommentare