KAMPFJETS vs FLUGZEUG: Pilot von Passagiermaschine fliegt riskantes Ausweichmanöver

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.07.2020


menschen schreien in todesangst an bord
bricht chaos aus dass sturzflug manöver
trifft die passagiere völlig
unvorbereitet das iranische
staatsfernsehen zeigt bilder von
verletzten und sendet
augenzeugenberichte ein schwarzes
flugzeug näherte sich und unser flugzeug
verlor das gleichgewicht ich wurde
hochgeschleudert das flugzeug ging
runter und ich seinen kampfjet
vorbeifliegen so viel ist klar die
passagiermaschine der nach an er war auf
dem weg von teheran nach beirut dann
taucht mindestens ein jet auf und der
iranische pilot weicht sehr kurz
entschlossen nach unten aus iran
beschuldigt zunächst erzfeind israel die
angreifer hätten sich bis auf 200 meter
genähert doch dann meldet sich das
us-militär ein f 15 kampfjet hat bei
einem routineflug eine sichtkontrolle
eines passagierflugzeugs der machen er
in einem sicherheitsabstand von etwa
1000 metern vorgenommen
das professionelle abfangen wurde in
übereinstimmung mit internationalen
standards ausgeführt
fest steht solche kontrollflüge sind in
der krisenregion nicht selten ein
spontaner sinkflug ist aber wohl ein
ungeeignetes flugmanöver dass der iran
zunächst einmal israel beschuldigt hat
zeigt auch dass das flugzeug nicht so
super dicht an dem zivilen flugzeug
geflogen ist sonst hätte man ja die
nationalen kennzeichnung erkennen können
und weiterhin ist es eigentlich auch
völlig unmöglich mit einem zivilflugzeug
einem militärischen kampfjet zu
entkommen
obwohl er eine kurzschluss reaktion des
piloten also dass man nur leichte die
ganze maschine gefährden können aber das
ist die gute nachricht niemand wurde
schwerverletzt passagiere und besatzung
konnten heiland

0 Kommentare

Kommentare