Neue CORONA-INFEKTIONEN bei TÖNNIES: Haben die neuen Hygieneauflagen versagt?

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.07.2020


haben die neuen hygiene auflagen versagt
mehr als 30 mitarbeiter von turniers
wurden wenige tage nach der
wiederaufnahme der schlachtungen erneut
positiv auf corona getestet trotz
mundschutz und plexiglas trainern am
arbeitsplatz erklärungsversuche von
firmensprecher wir wissen jetzt schon
dass 24 davon
altfälle sind das heißt mitarbeiter die
bereits in der vergangenheit bei der
reinen testung positiv waren
dass wir uns jetzt immer noch in sich
tragen aber nicht mehr infektiös sind
ein argument das bei virologen auf
widerspruch stößt wenn die schon länger
mal früher auch ein positives
testergebnis haben hatten dann gibt es
da immer die unsicherheit ob es nicht
doch noch mal eine weitere infektion ist
die sich da jetzt drauf gesetzt hat
tennis hat inzwischen reagiert und alle
betroffenen mitarbeiter freigestellt bei
mindestens drei von ihnen wurde
inzwischen eine neue infektion bestätigt
nach einer aktuellen studie stammte das
virus ursprünglich von einem einzelnen
super spread der sich bei kollegen von
westfleisch angesteckt hatte dieser
verbreitete es im zerlegebetrieb
begünstigt durch zehn grad
raumtemperatur mangelhafte
frischluftzufuhr und ständige
luftzirkulation durch letzten mal sage
nachweislich sollen sich dabei arbeiter
über einen abstand von bis zu acht
metern angesteckt haben also viermal so
weit wie der bisher angenommene
sicherheitsabstand von zwei metern
da stellt sich die frage unter welchen
bedingungen infektionen über größere
entfernung auch in unserem alltag
möglich sind bei nicht in
schlachtbetrieben arbeiten dann sind
diese acht meter übertragbarkeit nicht
so relevant weil eben alle diese
bedingungen die da zusammenkommen
in den allermeisten fällen nicht erfüllt
sind das belegen auch weitere ergebnisse
der studie danach sollen die unterkünfte
der wanderarbeiter von tönnies bei der
infektions verbreitung keine wesentliche
rolle gespielt haben

0 Kommentare

Kommentare