USA: Neue Töne aus dem Weißen Haus - US-Präsident TRUMP will in Corona-Krise "Vorbild" sein

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 25.07.2020


amerikanischer schüler sollen im neuen
schuljahr trotz corona wieder ins
klassenzimmer zurückkehren
zumindest wenn es nach donald trump geht
doch es gibt auch neue töne aus dem
weißen haus nancy lanzendörfer über
jobs' versuch einer neuen
wahlkampfstrategie
donald trump kämpft gegen das corona
virus und joe biden der demokratische
herausforderer schlägt den so ziemlich
jeder umfrage oft zweistellig und auch
in wichtigen swing states jetzt versucht
donald trump eine kehrtwende er findet
mahnende worte trägt eine maske sagt
seinem parteitag in jacksonville im us
bundesstaat florida ab die sorge war
groß dass sich noch mehr menschen
infizieren und dass es vielleicht auch
zu heftigen protesten in der stadt kommt
eine 180 grad drehung des us präsidenten
aber bleibt er bei diesem neuen
ernsthafteren ton kann er damit die
wähler besänftigen er will zeigen dass
er die lage im griff hat die meisten
amerikaner glauben dass derzeit aber
nicht

0 Kommentare

Kommentare