Hans-Jochen Vogel ist tot | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 26.07.2020


er war ein sozialdemokrat durch und
durch hans jochen vogel auch im hohen
alter wurde er nicht müde sich für seine
politischen werte einzusetzen
demokratie kann nur existieren und ihre
früchte bringen wenn sich jeder einzelne
mitverantwortlich fühlt hans jochen
vogel wurde 1926 in göttingen geboren
und zog nach dem jurastudium nach
münchen politisch wandte er sich der
sozialdemokratie zu und wurde 1960 mit
nur 34 jahren münchens jüngster
oberbürgermeister er ist es der 1972 die
olympischen spiele nach münchen holt in
den 70ern wechselt er in die
bundespolitik wird erst bauminister im
kabinett von willy brandt dann unter
helmut schmidt justizminister 1983
kandidiert er frisst kanzleramt verliert
aber gegen helmut kohl hoch angesehen
auch vom politischen gegner verlässt er
1994 dem bundestag und kehrt nach
münchen zurück 2016 feiert er mit
hochrangigen gästen seinen neunzigsten
geburtstag und wünscht sich dass wir
auch alles tun als sozialdemokratie dass
sich die soziale kluft nicht weiter
öffnet sondern zu schließen beginnt mit
hans jochen vogel verliert bayern einen
kämpferischen und engagierten
sozialdemokraten

0 Kommentare

Kommentare