Massentests am Wolfgangsee wegen Corona-Ausbruch | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 26.07.2020


sankt wolfgang tut alles um kein zweites
cool zu werden hunderte wurden seit
freitag getestet mitarbeiter von hotels
und gaststätten einheimische und
urlauber
die meisten infizierten sind offenbar
praktikanten in gastronomiebetrieben als
mögliche ansteckung orte gelten zwei
nachtlokale die inzwischen geschlossen
wurden
der tourismusverband geht bislang davon
aus dass nur wenige urlauber infiziert
wurden im dienst tragen alle mitarbeiter
mund nasen schutz
trotzdem will man auf nummer sicher
gehen und es muss gesagt werden dass
auch die gäste die sich in den hotels
befunden haben und jetzt schon abgereist
sind also nicht mehr hier sind auch die
per mail davon informiert wurde
auf spanischen flughäfen erlebten
tausende britische urlauber heute eine
böse überraschung nach ihrer rückkehr
müssen die zwei wochen in quarantäne
damit reagiert die regierung in london
auf steigende fallzahlen in spanien mehr
als 900 neu infektionen registriert das
gesundheitsministerium dort binnen 24
stunden
auch belgien reagiert auf einen neuen
anstieg seit gestern gilt eine
erweiterte masken pflicht auch auf
märkten in einkaufsstraßen und
öffentlichen gebäuden wo sie jetzt mund
nasen schutz getragen werden
zuletzt hatten die registrierten corona
infektionen in belgien binnen einer
woche um über 70 prozent zugenommen

0 Kommentare

Kommentare