Aktuelle CORONA-Zahlen in DEUTSCHLAND und alle HOTSPOTS

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 28.07.2020


so die entwicklungen ja die gibt es
jetzt nochmal und eben weil es die
entwicklung so gebührt ist gerade gesagt
haben will man bei mir im studio des lka
heute mit einer pressekonferenz seit
längerem mal wieder was es da zu
erwarten
die grundlage ist wahrscheinlich das was
sie in der letzten woche passiert ist
das schauen wir gleich drauf erstmal den
aktuellen zahlen was denn heute zu
vermelden ist und da sehen wir schon
erste zahlen die uns etwas sorgen machen
und zwar hier die oberste schon 633 in
den letzten 24 stunden das ist so ein
klassisches dienstags phänomen würde ich
fast sagen denn dienstag da kommen dann
oft noch die nachläufer des wochenendes
das ist doppelt so hoch wie es gestern
war und das ist dann ein bereich in dem
gerade es immer öfter heißt das ist
kritisch wenn sich das nämlich weiter
steigert dann kommen wir schnell wieder
in andere bereiche der faktor 1,28
ähnlich wie gestern schauen wir mal auf
das was wahrscheinlich wir können ja
immer nur mutmaßen
der grund für auch diese pressekonferenz
ist und das sind die infektionszahlen
eben der letzten woche werden das mal
aufgeführt wir merken uns gedanklich
dass es aktuell eben am heutigen tag 600
über 600 neu sind und hier sehen wir
ungefähr in dem bereich in dem man das
immer kannte so um die 400 das ist
eigentlich auch schon zu hoch
normalerweise hat man versucht was auf
den 300 zu halten und dann aber eben
richtung wochenende dieser doch sehr
drastische anstieg teilweise das
dreifache
und das ist dann wirklich ein bereich in
dem das rk ii auch ganz klar gesagt hat
über einen sprecher sehr beunruhigende
zahlen über die wir uns gedanken machen
sollten am wochenende haben wir dann
zwar gesehen dass es wieder runter
gegangen aber auch das kennen wir die
gesundheitsämter übermitteln da nicht
immer die daten und deswegen ist
wahrscheinlich dass der hintergrund
dafür dass man sich eben heute noch mal
an die öffentlichkeit wenden will und
das was werden zahlen erleben das ist ja
nicht in der fläche verteilt sondern das
reduziert sich meistens auf bestimmte
punkte hotspots nennt man das ganze
gerne hotspots auf kleinere landkreise
vielleicht sogar in den landkreisen
kleinere gebiete das interessante wenn
wir die mal genauer anschauen wo die
sind in deutschland ist das auch die
ursachen ganz unterschiedliche sind also
man kann man gar nicht sagen dass das
immer beispielsweise fleisch betrieb
oder ähnliches waren ein
in weimar entwickelt sich möglicherweise
jetzt ebenso eine punkt wir müssen dazu
sagen die zahlen stehen für diese ganz
ganz wichtige kennzahl die letzten
sieben tage die neuinfektionen
aufaddiert und daneben hochgerechnet auf
eine oder eben runtergerechnet auf
100.000 einwohner
da soll das ja immer unter 50 bleiben
wir sehen in weimar sind wir noch bei
der hälfte da ist sie befürchten dass es
steigen könnte aber wenn man auch auf
die ursachen schauen in hof
beispielsweise eine großfamilie in
dingolfing landau wissen wir eben die
das erntehelfer sich infiziert haben und
jetzt eben ganz aktuell in schwäbisch
gmünd dort scheint es ja eben eine
trauergemeinde gewesen zu sein also ganz
heterogene ganz unterschiedliche
ursachen
eine weitere ursache und auch das könnte
ein grund sein warum das rk ii sich
heute zu wort meldet ist die frage wer
kommt denn aus den ferien zurück es ist
eben jetzt in einigen bundesländern
schon das ende der sommerferien
angekommen viele kommen jetzt so langsam
zurück wir haben das mal markiert die
bundesländer die wir hier eingezeichnet
haben die haben innerhalb der nächsten
zwei wochen dann sommerferien ende
das bedeutet viele menschen wir haben es
mal ausgerechnet alle markierten
bundesländer zusammen sind ziemlich
genau die hälfte der deutschen
bevölkerung das bedeutet dass unheimlich
viele menschen zurück kommen teilweise
natürlich aus risikogebieten teilweise
eben aber auch aus dem normalen
urlaubsländern und das bedeutet einfach
auch eine gewisse unsicherheit wir reden
die ganze zeit auch über das testen aber
das ist auch noch so ein faktor warum
man sich möglicherweise heute eben dann
zu wort melden will bei märklin

0 Kommentare

Kommentare