Droßmann zu Alkoholverkaufsverbot: "Es widerstrebt mir"

Von abendblatttv
Veröffentlicht am 28.07.2020


draußen ja meine sehr verehrten damen
und herren die drei damen haben wir
schon die meisten fakten jetzt vorher
genannt deshalb haben sie möchte dass
ich aber sage dass mir das wirklich
widerstrebt was wir hier machen müssen
also es ist st pauli das ist der kiez
das ist die große freiheit und das ist
ein versprechen dieser name und die
menschen die letzten wochen dort
unterwegs waren und das wochenende davor
zwingen uns dazu jetzt diese maßnahmen
zu ergreifen das ist etwas das wollen
wir in den bezirk nicht das passt auch
nicht aber wir haben tatsächlich keine
wahl
deshalb bin ich sehr zufrieden damit
dass wir uns auch alle einigen konnten
dass wir sagen wir machen jetzt dieses
alkoholverkaufsverbot zuerst mal wenn
das aber nicht funktioniert wenn diese
klientel die im übrigen auch noch eine
andere klientel ist als die die sich
sonst so auf der reeperbahn aufhält auch
da gab es einen wechsel dies sind eher
erlebnisorientierte jugendliche die
jetzt da unterwegs sind dann werden wir
auch andere maßnahmen ergreifen müssen
schon die maßnahmen die wir jetzt
ergreifen sind zumindest für haben wo
ich mit ständig profanen wir haben für
die ortsteile über die wir sprechen wo
wir insgesamt 8000 53 gewerbebetriebe
haben werden davon 430 betriebe also
gaststätten betroffen für den gassen
verkauf und 75 betriebe des
einzelhandels
das heißt das ist schon eine enorme
anzahl schon enorme eingriff das muss
allen klar sein aber es ist auch nur ein
schritt ich kann mich dem appell
anschließen
es gibt gastronomen die es immer noch
nicht verstanden haben und ich kann ja
die not dieser gastronom verstehen
ich war letztes wochenende selber
unterwegs und hat dieselbe angesprochen
sagte droßmann ist klug dass solche rede
ist so aber wenn die leute nicht tanzen
dürfen dann kommen die nicht um wenn ihr
nicht kommen dann bin ich pleite
also das ist ja tatsächlich eine note
die haben aber wir müssen aufpassen dass
wir das was wir in vielen wochen der
entbehrungen aufgebaut haben und
geschafft haben nämlich niedrig
infektionszahlen dass wir das jetzt
nicht umreißen und und das in gefahr
bringen und deshalb stehe ich auch voll
hinter dieser maßnahme auch nochmal auf
diesen bereich chance wir haben auf der
in sankt pauli schlicht eine andere
situation als wir das auf der schanze
haben auch grundsätzlich eine andere
klientel auch eine andere thematik
wir haben es aber hier tatsächlich
geschafft gute zeiten miteinander zu
vereinbaren
die werber auch am kommenden montag
gleich wieder überprüfen werden ob das
die richtigen maßnahmen waren oder ob
die für das wochenende danach vielleicht
noch anderen maßnahmen treffen müssen
danke ja

0 Kommentare

Kommentare