CORONA-KRISE: Jetzt trifft es die Autozulieferer

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 28.07.2020


gähnende leere nicht nur im autohaus als
im zweiten quartal reihenweise lockt
downs verkündet wurden kam nicht nur der
autohandel in europa zum erliegen die
gesamte automobilindustrie lag wochen
lang praktisch still
das wirkte sich nicht nur auf die zahlen
der hersteller aus auch die zulieferer
bekamen es schmerzlich zu spüren mehrere
autozulieferer sind bereits
zahlungsunfähig unter anderem die bbs
gmbh die autoräder produziert und
mercedes bmw volkswagen und porsche
beliefert ebenso der batteriehersteller
moll finnova ein anbieter von
aluminiumteilen der kunststoff bauteile
hersteller geberit redding und dgh ein
hersteller von motoren bauteilen
sie sind nur die spitze des eisbergs
nach angaben des verbandes der
automobilindustrie vga nutzen derzeit 90
prozent der zulieferer unternehmen das
instrument der kurzarbeit

0 Kommentare

Kommentare