WELT WETTER: Heiter bis wolkig, im Norden zeitweise stark bewölkt

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 29.07.2020


einen schönen guten morgen direkt von
bibo hier aus schleswig holstein
ich bin am hafen in niendorf und es
könnte alles so schön sein ist es auch
allerdings woanders waren sie mal ganz
gut
das heißt dass tatsächlich gerade
angefangen zu regnen ist aber gleich
wieder werke sind nur schauen hier in
schleswig-holstein ich hoffe sie sehen
wie ich noch nicht sagen das ganz kurz
mal ist wird auch windig allerdings erst
an der nordsee und heute nachmittag dann
vor allem an der ostsee heute nachmittag
gibt es aber hier in der ostsee auch bei
sonnenschein ich zeigen dass andere mal
nämlich vormittags echt wie sonst
überall sonst also bis nach magdeburg
ziehen sich die wolken hier oben in
schleswig holstein ziehen mal ein paar
schauer durch und ansonsten scheint die
sonne
heute nachmittag übrigens auch also im
norden wieder ein paar mehr wolken im
süden wieder richtig viel sonnenschein
an den alten das werden sie auch noch
ratlos das was aber was dann noch hängt
und hier oben ja auch mehr sonnenschein
tatsächlich aber auch eben relativ wind
ich merke ich jetzt auch noch nicht aber
kommt heute nachmittag tieren an der
ostsee an der nordsee jetzt schon
stürmische beziehungsweise sturmböen die
temperaturen dazu nur 19 grad maximal
was ich erwarten kann und es ist auch
sehr kühle breisgauer heute also für
ihre verhältnisse nämlich nur 28 grad
köln und auch berlin schaffen 23 grad
münchen sehr okay 27 grad
und jetzt gucken sie mal kurz nach
europa und da sehen sie alle in der
mitte so ein bisschen abgekühlt auf 23
25 grad aber wenn sie richtung madrid
gucken diese 37 grad da das ist die
heißluft die und soll in den nächsten
tagen beehren wird dann ab donnerstag
schon fünf grad drauf am freitag nochmal
viel drauf und zwar auch hier oben also
überall wirklich warm bis heiß
sommerlich und dann am wochenende
nachmittags meistens auch schüler das
hitzegewitter gibt es dafür aber
tatsächlich sehr viel sonnenschein

0 Kommentare

Kommentare