DEUTSCHE WIRTSCHAFT: Historischer Konjunktureinbruch in der Corona-Krise

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 30.07.2020


kontakt beschränkungen geschlossene
grenzen und geschäfte all das hat das
wirtschaftsleben in deutschland ab mitte
märz in großen teilen zum erliegen
gebracht
die deutsche wirtschaft ist im zweiten
quartal wegen der korona krise im
rekordtempo eingebrochen
jetzt ist klar das bruttoinlandsprodukt
von april bis juni um 10,1 prozent im
vergleich zum vorquartal wie das
statistische bundesamt am donnerstag in
einer schnellmeldung mitteilte von der
nachrichtenagentur reuters befragte
ökonomen hatten im vorfeld nur ein minus
von 9,0 prozent erwartet

0 Kommentare

Kommentare