CORONA-TESTPFLICHT AN FLUGHÄFEN: Mehrere Stunden Wartezeit und viele offene Fragen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 30.07.2020


geduld ist das gebot der stunde am
ersten testtag in berlin-tegel der
ablauf hakt es fehlen ansprechpartner
erst mit einigen stunden verspätung ist
alles aufgebaut einige rückkehrer aus
risikogebieten haben den flughafen
bereits verlassen
auch in frankfurt noch immer lange
schlangen teilweise warten reisende bis
zu zwei stunden auf einen test den sie
aktuell noch selbst bezahlen müssen
für die kostenlosen verpflichtenden
tests die es ab nächster woche geben
soll hat man über nacht aber ein
testzentrum aus dem boden gestampft
sobald die anordnung zu lager kommt sind
wir hier vorbereitet werden aufgebaut
mit denen mindestens 600 test pro stunde
erfolgen können pro tag landen aktuell
nur etwas mehr als 2000 rückkehrer aus
risikogebieten in frankfurt die
kapazitäten zumindest hier also da
was aber fehlt sind klare ansagen aus
dem gesundheitsministerium dort tüftelt
man noch immer an rechtlichen und
organisatorischen vorgaben einigen
landeschefs geht das nicht schnell genug
so moniert bayerns ministerpräsident
markus söder es fehle eine klare test
strategie wir müssen klar definieren wer
und in welchen kapazitäten getestet
werden soll
auch mecklenburg vorpommerns
ministerpräsidentin manuela schwesig
fordert der bund müsse jetzt schnell für
klarheit sorgen wie das ganze laufen
soll
dabei gibt es aktuell noch eine ganze
reihe ungeklärter fragen so dürfen
bisher nur die gesundheitsämter am
wohnort ein corona test anordnen nicht
die die für grenzregion zuständig sind
bedeutet am frankfurter flughafen
könnten zum beispiel nur risiko
rückkehrer aus frankfurt zu tests
verpflichtet werden
auch die frage der ausstattung sorgt für
probleme laut medienberichten werden in
einigen regionen zum beispiel in hessen
oder auch in berlin die für tests
nötigen substanzen knapp klarheit gibt
es bisher nur bei der finanzierung die
verpflichtenden tests werden vom bund
bezahlt und damit vom steuerzahler

0 Kommentare

Kommentare