VW-KONZERN: Milliardenverluste für Volkswagen durch die Corona-Krise

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 30.07.2020


trotz auto prämie und milliarden-hilfen
leitet der volkswagen konzern stark
unter der korona krise europas größter
autobauer fuhr im ersten halbjahr einen
verlust vor steuern von 1,4 milliarden
euro ein
das teilte vw mit im vorjahreszeitraum
standen noch 9,6 milliarden euro gewinn
in den büchern
die produktion stand vor allem im märz
und april lange still in europa und
nordamerika konnten kaum autos abgesetzt
werden
der konzern verlor 23 prozent seines
umsatzes

0 Kommentare

Kommentare