BERLIN AM 1.AUGUST: Ein Tag an dem tausende Menschen demonstrieren gehen wollen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 30.07.2020


in berlin wollen sich am ersten august
tausende menschen bei mehreren
demonstrationen rund ums brandenburger
tor versammeln
für die grösste kundgebung sind rund
10.000 teilnehmer angemeldet wie eine
polizeisprecherin laut deutscher
presseagentur mitteilte
die initiative querdenken 711 aus
stuttgart will demnach auf der straße
des 17 juni unter dem motto das ende der
pandemie tag der freiheit demonstrieren
des weiteren sind 3000 teilnehmer für
eine kundgebung für frieden
meinungsvielfalt und demokratie
angemeldet und für einen aufzug hundert
demonstranten am abend soll es eine
fahrrad demonstration mit 400
angemeldeten teilnehmern geben die
polizei bereitet sich auf einen
großeinsatz vor
der sprecherin zufolge müssten wegen der
pandemie abstandsregeln eingehalten
werden demonstranten müssten zudem einen
mund nasen schutz tragen

0 Kommentare

Kommentare