WELT THEMA: Kampf gegen Corona - Rückreisewelle setzt Behörden unter Druck

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 31.07.2020


er die große sorge des präsidenten des
robert koch instituts vor einigen tagen
vor steigenden infektionszahlen die war
möglicherweise nicht so ganz unbegründet
denn mit 902 gemeldeten neuinfektionen
sehen wir den höchsten anstieg seit mai
einige landkreise ziehen die ersten
konsequenzen führen wieder kontakt
beschränkungen ein fan houston
die fahrkarten bitte heißt es nicht nur
im zuge sondern auch in corona
testzentrum im hauptbahnhof münchen
kostenfrei kann man hier überprüfen ob
man das virus in sich trägt allerdings
nur mit gültigem zugticket von außen
kommt dass man dann auch die sicherheit
hatte ich bin nicht angesteckt ich kann
meiner familie kann nichts passieren das
ist aber schnell passieren kann sieht
man an den aktuellen fall seien über 900
infektionen gab es innerhalb eines tages
so viel wir seit mai nicht mehr die
sorge des rk ii vor drei tagen so
scheint es war nicht unbegründet
wir wissen das natürlich nicht ob das
der beginn einer möglichen zweiten welle
ist aber er kann es natürlich sein und
mit sonne sommerurlaub reiht sich auch
die nachlässigkeit ein ein warmes
wochenende steht bevor masken
verweigerer wird es auch da mehr und
mehr geben
mittlerweile befürworten schon zwei
drittel der bevölkerung härtere strafen
bei verstößen gegen krohne regeln und
dass ein neuer locker und zu befürchten
es sieht man am landkreis dithmarschen
in schleswig holstein war hier in heide
die neuinfektionen zu hoch waren
gibt es ab morgen neue kontakt
beschränkungen so schauen wir mal zu
christina lowinski zugeschaltet vom
grenzübergang kiefersfelden in bayern
flughäfen christina sind das eine
bei euch geht man noch einen schritt
weiter will auch autofahrer testen ist
das jetzt freiwillig oder muss man
schönen guten morgen diana hier von der
grenze das ganze ist natürlich
freiwillig das heißt wer hier nach
bayern reinfährt nach deutschland rein
fährt der kann die ausfahrt nehmen kann
sich hier freiwillig testen lassen und
das ganze kostenlos
und wir können uns das mal ganz konkret
anschauen das ganze findet hier in
diesem zelt statt und wenn die autos
hier ankommen muss man erst seine
kontaktdaten abgeben also name adresse
geburtsdatum und natürlich handynummer
und dann fährt man in dieses zelt hinein
und dann wird dieser nun mund nasen
abstrich vorgenommen
das ganze dauert nur zwei bis vier
minuten und dann kann man auch schon
wieder weiter fahren wir sehen uns als
es noch früher morgen 7 uhr noch ist
hier nichts los aber das gibt uns die
zeit zu sprechen mit stefan müller er
ist der leiter hier dieser cupid 19
teststation schönen guten morgen herr
müller was ist denn der vorteil von so
einer drive in station
guten morgen der vorteil ist dass wir
keine separaten wir brauchen die leute
können in ihrem fahrzeug sitzen bleiben
und werden dann dort auch getestet und
können nach dem test also sofort die
report wieder fortsetzen
wenn jetzt heißt gemacht wurde das geht
ja sehr schnell zwei bis vier minuten
was passiert dann mit dieser probe die
proben werden dann regelmäßig hier von
der test stelle nach münchen
transportiert ins labor dort ausgewertet
und dann eben die personen die sich
testen lassen in ein bis drei tagen in
etwa benachrichtigt jetzt ist noch früh
am morgen noch ist nichts los gestern
nachmittag da ging es ja schon los wie
ist das ganze abgelaufen
wir hatten gestern nachmittag schon sehr
starken andrang hier an der testspiele
so dass es tatsächlich auch zur
passieren wartezeit kam
es war sehr sehr heiß hier die kollegen
waren schon gefordert hier also hier war
dann doch einiges zu tun schon zuvor
müller grundsätzlichen dank ja wir hören
es auch heute wird es wieder heiß werden
und das bedeutet vor allem für die
schichten auch dass man alle 20 minuten
wechseln muss denn diese fsp drei masten
sind natürlich auch sehr anstrengend um
hier zu arbeiten
christina dankeschön
ok

0 Kommentare

Kommentare