WELT WETTER: Hundstage bringen Gewitter und Tropennächte

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 31.07.2020


wie wunderbar das hier aussieht direkt
an der lübecker bucht da haben alle
alles richtig gemacht denn es sieht ja
sehr voll aus aber es ist immer noch so
dass noch platz dazwischen ist morgen
geht es dann wie folgt weiter zunächst
sonnenschein für alle im norden aber
dann kommen von westen her die schauer
und gewitter auf uns zu und zum teil mit
starkregen mit sturmböen mit hagel mit
allem pipapo am abend ungefähr von der
dänischen grenze runter bis ins südliche
niedersachsen ganz im osten einfach nur
schön und warm und sie kriegen gar
nichts mit im süden ein ähnliches bild
also oberbayern da gibt es am abend dann
mal so ein paar gewitter vorher einfach
mal ein herrlicher sommertag mit über 30
grad von westen her kommen die dann aber
schon im laufe des tages angerückt und
zum teil tatsächlich auch mit
unwettercharakter also regional müssen
sie da auf sich aufpassen da kannst
total richtig heftig kleinen dann am
sonntag noch mal das gleiche allerdings
um gar nicht mehr so heiss morgen ja bis
38 grad im südwesten aber am sonntag ist
es deutlich kühler nichtsdestotrotz die
gewisser machen doch mal so viel kraft
habe man sagen da müssen sie noch einmal
auf sich achten
der montag dann eher so durchwachsener
tag ab dienstag wird es wieder netter
und wärmer

0 Kommentare

Kommentare