COVID-19-PROTESTE: Polizei will Berliner Kundgebung gegen Corona-Maßnahmen auflösen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 01.08.2020


den nachrichten hierbei welt die antike
rona demo in berlin ist vorzeitig
aufgelöst worden
grund sind laut veranstalter nicht
eingehaltene abstandsregeln zudem trügen
kaum teilnehmer einen mund nasen schutz
rund 17.000 menschen hatten sich in der
berliner innenstadt versammelt trotz
steigender infektionszahlen machten sie
sich für ein ende aller auflagen stark
aufgerufen dazu hatte die initiative
querdenken 711 aus stuttgart und mehrere
rechte gruppierungen und polizeisprecher
t lokal biz hat die gründe für die
auflösung gegenüber welt noch einmal
genauer erläutert man hat sehr
eindrucksvoll gesehen wenn wir unsere
taktischen lautsprecher genutzt haben
also diese durchsagen durchgeführt haben
dann hat sich die masse dagegen nahezu
kollektiv dann immer aufgebaut hat
gepfiffen geburt gerufen und wollte
diese durchsagen eigentlich tatsächlich
werden also es gibt ja es gab hier ein
kollektives ablehnen unserer maßnahmen
und die können als polizei bei denen
natürlich nicht die vernunft der
einzelnen ersetzen wir können nicht das
verantwortungsbewusstsein der einzelner
setzen wichtig ist dass gerade in einer
zeit einer pandemie sich jeder
solidarisch zeigt wie sie jeder seiner
verantwortung bewusst ist und die auch
entsprechend wahrnimmt

0 Kommentare

Kommentare