"TUGENDTERROR": Winfried Kretschmann wettert gegen "Sprachpolizisten"

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 02.08.2020


der ministerpräsident von baden
württemberg winfried kretschmann hat
sich klar gegen vorschriften für eine
geschlechtergerechte sprache
ausgesprochen von diesem ganzen
überspannten sprache habe halte er
nichts so der grünen politiker gegenüber
der deutschen presse agentur
natürlich müssen wir darauf achten dass
wir in unserer sprache niemanden
verletzen und sprache formt unser denken
ein stück weit aber jeder soll noch so
reden können wie ihm der schnabel
gewachsen ist er sei gegen sprach
polizisten selbst der große philosoph
immanuel kants etwa in seinem frauenbild
zu sehr ein kind seiner zeit gewesen das
sollten wir diesen großen geistern nicht
zum vorwurf machen das finde ich
unsinnig und arrogant wir wissen seit
der französischen revolution wohin der
tugendterror führt zu nichts gutem die
geschichte können nicht rückwärts
bereinigt werden so kretschmann

0 Kommentare

Kommentare