Aus für sieben Landwirtschaftsschulen | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 02.08.2020


den hof seiner eltern bei waltenhausen
will daniel gros übernehmen die
landwirtschaftsschule in mindelheim ist
auf die in der region typische
landwirtschaft abgestimmt also mir hand
quasi milchviehhaltung mit ag foto
grünland und marktdruck und
landwirtschaftsschule mindelheim macht
genau diesen unterricht mit uns den
schulen im unterallgäu soll nun
schließen sowie rund jede vierte
landwirtschaftsschule in bayern
man nehme dabei rücksicht auf die
anfahrtswege der schüler sagt die
landwirtschaftsministerin wenn wir jetzt
zum beispiel über das allgäu reden dann
ist es so dass die schüler nie weiter
als 40 kilometer fahren müssten und ich
denke das ist eine entfernung die man
durchaus auch plausibel erreichen kann
die 40 kilometer gelten laut ministerium
als riegel mit ausnahmen daniel trotz
etwa bräuchte er zu den verbleibenden
schulen in schwaben mit dem auto jeweils
rund eine stunde doppelt so lange wie er
jetzt nach mindelheim braucht also ich
würde sie nicht mehr machen also wie man
richtig auf den betrieb der auch der
unterallgäuer landrat will die
schließung nicht hinnehmen fürchtet dass
viele landwirte dann ganz aufgeben
könnten wir haben in der landwirtschaft
damit zu kämpfen das höfesterben das
immer schlechter nachfolger gefunden
werden können
die schülerzahlen sind rückläufig in den
landwirtschaftsschulen aber ich glaube
eben nicht dass man dem begegnet indem
man standorte schließt daniel trotz kann
die schule in mindelheim noch
abschließen und mit seiner arbeit auf
dem hof verbinden für kommende jahr
gänge ist das äußerst ungewiss

0 Kommentare

Kommentare