TV-Hersteller Loewe: Positive Halbjahresbilanz nach Übernahme | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 03.08.2020


im februar ging hier alles wieder los
seit märz läuft auch die produktion
wieder sogar mit mitarbeitern die aus
der probezeit von woanders zurück
gewechselt haben
für die fertigung aller bisherigen tv
geräte braucht das unternehmen das
wissen und das können der ehemaligen
spezialisten
entgegen der ursprünglichen planung die
bis zum jahresende rund 50 neue stellen
vorsah beschäftigt löwe bereits jetzt
mehr als 100 mitarbeiter an seinem
stammsitz ausland kapierte neue
gesellschafter und geschäftsführer gibt
mächtig gas
er will loewe zu einem weltweit
bekannten hersteller von premium tv
geräten ausbauen und jährlich 100.000
fernsehgeräte in kronach fertigen
schiffe ist von anfang an eine deutsche
marke ist nie ins ausland gegangen und
für ausländer weiß immer eine deutsche
marke made in germany
deshalb will ich es nicht ändern bereits
30 millionen euro seines privatvermögens
hat das land kapiert in die marke die
mitarbeiter und den standort in kronach
investiert ohne bankkredite und ohne
staatshilfen
dabei setzt er vor allem auf innovation
und die qualität der produkte
denn das macht seiner meinung nach den
kern dieser marke aus die endverbraucher
sind wichtig sie müssen wieder das
gefühl bekommen dass diese firma nicht
nur für ein paar jahre wieder zurück ist
sondern für immer
im september will er die ersten neuen
produkte vorstellen und diese dann auch
erstmals weltweit vermarkten ein
ehrgeiziger plan
doch das alleine reicht aslan k brief
nicht er denkt an den rückkauf des loewe
geländes von der stadt kapiert möchte
die produktionsstätten modernisieren und
einen technologiepark bauen
wie beliebt wir glauben dass wir für
unsere pläne eine bessere infrastruktur
brauchen seine pläne umfassen weitere
investitionen von etwa 20 millionen euro
eigentlich ein segen für die
oberfränkische stadt doch
bürgermeisterin angela hofmann die
früher selber bei loewe gearbeitet hat
glaubt dass der stadtrat dem verkauf des
gesamten geländes jetzt nicht zustimmen
wird
es muss ja nicht unbedingt heißen dass
wir jetzt nicht verkaufen und zu keinem
zeitpunkt und es muss auch nicht
bedeuten dass wir jetzt ja weiterhin im
besitz des geländes bleiben es gibt
immer mehr möglichkeiten und die muss
man eben gemeinsam ausloten
im herbst sollen die verhandlungen
darüber beginnen
dann wird sich zeigen welche zukunft
löwe in kronach haben wird

0 Kommentare

Kommentare