166 Corona-Infizierte in Mamminger Konservenfabrik | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 04.08.2020


die unterkunft der saisonkräfte ist
abgeschirmt die bereitschaftspolizei
überwacht dass die quarantänemaßnahmen
eingehalten werden
alle insgesamt rund 600 mitarbeiter des
memminger konserven herstellers wurden
heute morgen in quarantäne geschickt
sowohl die 166 positiv getesteten als
auch die negativ getesteten weil es wie
es bei der bekämpfung ebenso ist darum
geht die kontakte zu analysieren wie er
war mit wem zusammen gibt es einzelne
gruppen die mit keinen positiv
getesteten zusammen waren die man
herausnehmen kann die vorübergehende
stilllegung könnte weitreichende folgen
für den gesamten gemüseanbau in
niederbayern haben zahlreiche landwirte
liefern ihr gemüse zu dem verarbeitenden
betrieb in mamming
der schutz der bevölkerung und die
eindämmung des infektionsgeschehen es
hätten aber weiterhin höchste priorität
wir haben weit über 5.000 tests bereits
an diesem test stellen und haben nach
wie vor keinen einzigen im landkreis
befindlichen positiven fall
das ist für mich der eindeutige und
beste beweis dafür dass es sich um
abgeschlossene infektionsgeschehen
sowohl bei dem landwirtschaftlichen
betrieb als auch bei dem verarbeitenden
betrieb handelt in den nächsten tagen
soll geklärt werden wie lange die
stilllegung andauert

0 Kommentare

Kommentare