RÄTSEL VON BEIRUT: Was hat die Mega-Explosion im Libanon ausgelöst?

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 05.08.2020


die erste explosion eine meter hohe
rauchwolke dann folgt die zweite und
fegt über beirut hinweg der hafen
geschäfts bezirke die berühmten
ausgehviertel der stadt wie verschluckt
von einer staub walze was diese
gigantische explosion auslöste zentrale
frage der aufarbeitung die nun beginnen
was hier passiert ist wird nicht ohne
rechenschaft bleiben die
verantwortlichen werden den preis zahlen
dies ist ein versprechen an die märtyrer
und verwundeten wir werden fakten
liefern laut libanesische regierung der
ursprung der explosion ein lagerhaus am
hafen dort lagen seit sechs jahren 2007
150 tonnen beschlagnahmtes
ammoniumnitrat eigentlich ein
hochexplosiver stoff der auch immer
wieder von terroristen benutzt wird
trotzdem gab es keinerlei
sicherheitsvorkehrungen das aber
angefacht durch die noch ungeklärte
erste explosion nur ammoniumnitrat für
die druckwelle verantwortlich sei für
sprengstoff experten unwahrscheinlich
war das was man aus den videobildern
erkennen kann das ist dass zwei färbung
die rötliche braune würde ich dem
ammoniumnitrat suchen und aber das
schwarze das muss etwas organisches
feines sein denn die explosions zeit die
es so kurz dass sie nicht durch die
umsetzung mit das ammonium nitrat
erklärbar ist die suche nach dieser
zutat noch ohne ergebnis klar nur das
ausmaß die hochexplosive mischung hat
eine druckwelle ausgelöst die auch 20
kilometer entfernt noch schwere schäden
auslöste selbst im 180 kilometer
entfernten zypern waren die explosion
noch zu spüren
teil der ursachenforschung auch die
frage unfall oder anschlag laut
us-präsident trump gehen generäle seines
vertrauens von letzterem aus sie glauben
es war ein angriff eine art
belege lieferte trump nicht mitarbeiter
des pentagon haben dem präsidenten
mittlerweile widersprochen für die
regierung im libanon sehen auch sie
bisher keinerlei anzeichen für einen
anschlag

0 Kommentare

Kommentare