Nürnberg: U3 wird verlängert - mehr Wohnraum entlang der neuen Strecke | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 11.08.2020


wo heute noch mais wächst während fünf
jahren kinder toben hier kommt der
pausenhof der neuen schule im nürnberger
westen hin
sie ist mittelpunkt des neuen stadtteils
der entlang der u 3 entsteht deren bau
jetzt beginnt ohne die u-bahn wird ist
der stadtteil im sogenannten tiefen feld
nicht geben
sie ist der treibende faktor rund um den
neuen u bahnhof klein kreutzer wohnraum
entstehen deren der wachsenden großstadt
nürnberg dringend gebraucht wird
alles in allem denke ich werden wir
ungefähr zweieinhalb tausend menschen
raum bieten können in verschiedensten
wohnformen in geförderten wohnungsbau im
frei finanzierten wohnungsbau im
geschosswohnungsbau den sehr sehr
flachen gebäuden das ist alles dabei und
insofern war es ein richtig lebendiger
stadtteil werden
die baugruppen sind für den einsatz der
großen tunnelbohrmaschinen vorbereitet
und zwei kilometer lang ist die gesamte
u-bahn-strecke die zähne aus
spezialstahl werden sich ins gestein
fressen neun meter tief ist der tunnel
unter dem main donau kanal
wer dem untergrund gebuddelt wird machen
sich die plane gedanken wie das neue
stadtquartier obendrüber aufgeteilt
werden sollen
es ist einer der größten stadtparks
überhaupt geplant weil das gesamte tiefe
fällt so ungefähr einem drittel nur
gebaut wird dann kommt eine öffentliche
grünfläche die vielleicht 20 prozent der
fläche ausweiten und band bleibt
landwirtschaft sehr viel landwirtschaft
die das ganze südliche tiefe fällt aus
macht insofern wird das ein ortsteil
sein wo man direkt aus der u-bahn formen
den wohnungen an 300 meter weiter im
grünen ist
noch quält sich der verkehr vom besten
in die innenstadt doch dank der u bahn
kann das tiefe fällt als auto eines
stadtviertel geplant werden
20 25 20 26 werden die züge fahren und
gleichzeitig wird da dann auch die
schule in betrieb sein und die ersten
abschnitte der bebauung
das heißt man wird nicht ein
spargelfelder aussteigen aber ganz
abgeschlossen sein wird die bebauung
voltaire 2030 länger wird es wohl kaum
dauern denn die nachfrage ist hoch wenn
die ersten siedlungsflächen ausgewiesen
sind da ist sich der baureferent sicher
werden auch gleich die bagger für die
neuen häuser im tiefen feld anrollen

0 Kommentare

Kommentare