Wie Corona die Modebranche trifft | mehr/wert | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 12.08.2020


[Musik]
wenn er kommt ist bei anderen etwas
schiefgelaufen sein ziel heute ein laden
in münchen ich kenne die marken im
sortiment sind aber ich weiß es nicht
was wir heute den angeboten wird
für viele einzelhändler ist er die
letzte hoffnung und wegen corona könnte
es für ihn bald so viel geschäft geben
wie noch nie
jetzt einfach mal aus brachte ausmachen
damit meint der unsere kamera niemand
soll etwas mitbekommen
[Musik]
zwei monate zuvor
normalerweise ist hier eine der
lukrativsten shoppingmeilen münchens
irgendwie alfonso science-fiction-serie
schlechten also wie so eine stadt
ausschauen könnte wenn es auf einmal
ganz wenige menschen gibt helmut beyer
leitet seit mehr als 20 jahren das
modeunternehmen oscar eigentlich ist das
sein umsatzstärkster laden und deshalb
momentan sein größtes problem
hereinspaziert
seit drei wochen hat er hier keinen cent
mehr eingenommen
ja dass hier die ganze ware irgendwie so
eingefroren alles dabei wäre gerade
jetzt hoch zeit für die aktuelle
sommerkollektion
das ist das was jetzt am meisten
verkauft würde kleider sommerkleider
sind rosen ist alles ready ich weiß
nicht wie viel wer jetzt schon verloren
haben wie viel umsatz fehlt aber 50.000
60.000 locker bis jetzt jeden tag
verliert diese ware an wert denn wie
sich zeigen wird kleidung ist
verderblich kann helmut beyer nicht bald
wieder öffnen droht seinem unternehmen
die insolvenz
die oscar zentrale im münchner norden
hier entsteht hochwertige frauenmode für
hunderte läden in der ganzen welt seit
gerona kommt nur noch eine minimal
belegschaft der rest in kurzarbeit
letztes jahr waren es noch 40 millionen
umsatz doch jetzt in der größten krise
der unternehmensgeschichte ist alles
offen ich glaube das jahr 2020 auf die
ergebnisse schauen und sagen hallo dein
ergebnis war schlecht oder so das ist
glaube ich im moment nicht mehr das
thema jetzt ist es thema zu überleben
und liquidität zu kriegen
ein kampf gegen die zeit wir werden den
oscar chef drei monate lang begleiten
gleich geht es ums ganze
helmut beyer mussten die zukunft
investieren obwohl ihm seit wochen
einnahmen fehlen risiko oder nummer
sicher das dilemma
schon jetzt steht die winterkollektion
an das team muss dafür stoffe bestellen
niemand weiß wie lange die krise dauert
wie viel kleidung soll produziert werden
wie viele stoffe werden gebraucht thomas
kräupl ist für den einkauf
verantwortlich er will lieber warten
es ist für mich keine option wir müssen
uns wirklich entscheidung kaufen
ich würde jetzt nicht warten wir können
nicht erst beschafft nachdem wir orders
haben die größte veränderung ist dass
wir eigentlich nicht mehr kollektion
rausgehen und danach beschaffen sondern
dass wir jetzt entscheiden und in
gewissen bereichen beschaffen ich weiß
dafür die maske gleich runter geworden
risiko trotz krise der chef setzt sich
durch doch wenn sich der markt nicht
erholt droht oscar auf kilometern von
stoffen sitzen zu bleiben
was würde das bedeuten wir fahren nach
tschechien zur tochterfirma von oskar
hier leidet das unternehmen schon jetzt
am stärksten unter der pandemie so hier
sind wir willkommen
jan hudec versucht die tochterfirma
durch die krise zu manövrieren
hier beginnt die ganze produktion und
nebenan endet sie näherinnen nehmen
letzte korrekturen an den kleidern vor
[Musik]
jobs die gerade auf dem spiel stehen
denn seit corona gibt es hier nur noch
halb so viel zu tun
diese mitarbeiterin hatte bisher glück
90 andere mussten bereits gehen
es ist ganz einfach das zu entscheiden
wer unterstützung vom staat bekommt der
muss zu hause bleiben
auch heute wird es wieder einmal um
entlassungen gehen
das lager normalerweise sollte es fast
leer sein
sehen sie hier jemanden tausende frisch
produzierte sommerkleider für die es
gerade keinen markt mehr gibt
für mich ist das nicht einfach nur eine
sache wenn ich die kleider berühre mir
den schnitt anschaue
das ist mein leben wirklich weit
so sollen wir weitergehen
im regelbetrieb werden hier täglich
hunderte kisten verpackt und verschickt
jetzt machen sie inventur
ein anruf aus münchen
helmut beyer ist dran
es klingt ernst ich verstehe gestalt ja
danke
was wollte er natürlich verändert sich
die situation
das unternehmen muss verkleinert werden
was bedeutet das für sie
vielleicht müssen wir auch hier
mitarbeiter entlassen
läuft der handel nicht wieder schnell an
wird diese sommerkollektion übrig
bleiben
aber was passiert wenn kleidung nicht
verkauft wird
der einzelhandel wird seine angebotene
kleidung in der regel nicht ganz los
nach schätzungen bleibt etwa jedes
zehnte stück übrig diese ladenhüter
nennt man überhang wegen corona rechnen
experten in diesem jahr mit so viel wie
nie zuvor
was damit passiert überhänge können
vernichtet gespendet oder
weiterverarbeitet werden
der großteil aber geht an sogenannte
restpostenhändler restpostenhändler wie
michael wirz wir treffen ihn auf einem
rastplatz bei münchen er kaufte
restposten für eine firma in nordrhein
westfalen auf
also los ich bin jetzt aufgestanden um
viertel nach drei seit fünf stunden ist
er schon unterwegs auf der jagd nach
kleidung die zwar neu ist aber keiner
kaufen will
michael wirz ist für viele einzelhändler
die letzte option damit sie für ihre
überhänge zumindest noch etwas geld
kriegen mitbekommen soll das niemand
diskretion ist das wichtigste deshalb
auch unser sprinter neutral
wenn ich jetzt irgendwo vorfahren würde
wo jetzt drin stehen würde
sonderposten aufkauft ich denke mir das
wäre nicht so gut für die kredite des
fach einzelhändlers gibt auch drinnen wo
ich den halt so in der nacht und
nebelaktion den abend sein muss also da
darf dann nach
da wird nur dunkel sachen habe ich die
ware aussehen erstes ziel heute eine
boutique für damenbekleidung in münchen
gehobene preisklasse
die ware kenne ich jetzt nicht ich kenne
den marken die im sortiment finden sind
aber ich weiß es nicht was wir heute den
angeboten wird am wichtigsten für
michael wirz es muss mode sein die er
später in einem outlet gut
weiterverkaufen kann dies zu vergessen
mundschutz
und natürlich muss er gut verhandeln
damit auch gewinn rausspringt wird ihm
das heute gelingen jetzt einfach mal
ausmachen
wir müssen so lange draußen bleiben
zurück beim oscar chef sechs wochen war
alles dicht
heute darf er seinen umsatzstärksten
laden wieder aufmachen
das ist ja erster tag auch für shop
leiterin liane schmidt fischbach viel zu
tun
etliche hygiene auflagen wer weiß wenn
sich die kunden sicher fühlen shoppen
sie vielleicht auch mehr
helmut beyer muss die aktuelle
kollektion so schnell wie möglich
verkaufen ein kampf gegen die zeit denn
was viele nicht wissen kleidung ist
verderblich der grund früher gab es zwei
bis vier kollektionen pro jahr
heute sind es jährlich bis zu 24
in immer kürzeren abständen sollen
kunden neue kleidung kaufen
das heißt neuware verliert immer
schneller ihren wert für den
eröffnungstag hat der oscar chef einen
plan
gesichtsmasken sollen kunden anlocken
und beißt die erste kundin an
nein
viel verdient ist an den masken sowieso
nicht aber sie sollen zum weiter shoppen
animieren dann die ersten mutigen es
bleibt bei den masken immerhin die
ersten euro mit wie viel umsatz rechnet
sie am ersten tag also im grunde müssten
ja 6000 seien am tag gut ist muss man
erst mal schauen wie es anläuft und wenn
ich 1000 1500 ein wert von 1500 euro
noch sechs stunden bis ladenschluss
restposten aufkäufer michael wirz kommt
zurück aus der boutique
achte verhandlungen aber trotzdem in
beiderseitigem einverständnis ware ist
schon gepackt
welche ware selbst das einladen dürfen
wir nicht filmen
die ladenbesitzerin will nicht dass
kunden ihr geschäft erkennen
michael wirz will und seine beute
trotzdem zeigen bei der nächsten
raststätte fahren wir raus
das kostet besitzen geschäfts und so
einen teil hier mal gucken was liegt
denn hier oder bei 129 so unterliegt
hier ungefähr bei 119 und wie viel hat
er bezahlt
dann werde ich jetzt nicht sagen werde
ich jetzt nicht sagen
und glauben sie bis jetzt ja genau
wir werden mal also sehr gut loslegen
bis zu 70 prozent unter ladenpreis in
einem outlet in nordrhein-westfalen
marken zum schnäppchenpreis
das kommt auch in mittelfranken gut an
37 restpostenhändler karl heinz weiß
muss bei seinem lagerverkauf den andrang
bändigen dem geduld bitten hinten drin
voll
wir dürfen nur begrenzt anzahl menschen
rein sache
darum möchte ich sie bitten trinken
kaffee
zweitens einen moment so morgen 9
und so bald jemand wie haben wir
menschen hier brummt der verkauf aber
einzelkunden alleine reichen nicht das
hauptgeschäft macht karl heinz weiß mit
großkunden und da hat er ein problem
bei der eröffnung des castors ist gleich
ladenschluss die letzte kundin mit dem
finden sie nicht ab also ich finde jetzt
den farbton für sommertag ehrlich gesagt
sehr interessant zu ihrem haar wie liebs
das tagesziel von 1500 euro erreicht
[Musik]
ganz zufrieden es war sehr viel kleiner
zeug 29 masken aber nun muss noch zehn
dazu 39 in den nächsten tagen muss sie
aber dringend wieder kleidung loswerden
zumindest dieses problem hat der
lagerverkauf in oberasbach gerade nicht
als erstes wenn es denen nachlaufen
die hinterlassen würde ich dich spuren
spuren der verwüstung das sie lachen wie
lange auch viel los viel geld kommt
dabei aber nicht rum
der chef zeigt uns womit er seinen
eigentlichen umsatz macht normalerweise
ja das ist unser kleines bescheidenes
lage dieses bescheidene lager wird nun
seit der pandemie immer voller und das
hier ist ein posten den wir zum beispiel
aus einem laden schließung vor kurzen
aufgekauft haben denn die katastrophen
saison macht gerade vielen
einzelhändlern zu schaffen
also mir gehen davon aus dass die
nächsten wochen monate noch viele läden
aufgegeben werden und das auch noch sehr
viel ware auf den markt kommt das
problem für ihn
seit corona kann er diese restposten
nicht wie gewohnt ins ausland verkaufen
die grenzen sind dicht
doch nun vielleicht die rettung erst
gestern hat sich ein großhändler aus
rumänien angekündigt mitarbeiterin
ingrid schmidt spricht rumänisch sie
betreut den kunden schon seit jahren
also auf jeden fall kauft der schule und
dann textilien eigentlich alles freuen
sich dass er endlich wieder kommst ja ja
das war lange zeit ruhe und wir hoffen
dass es dann jetzt wieder ein bisschen
für karl heinz reiß ist es wichtig dass
der großhandel am montag wieder startet
alle hoffen auf den rumänen für dieses
münchner café hat oskar chef helmut
beyer eine idee er will seine überhänge
nicht an restpostenhändler verramschen
lieber vermarktet er sie selbst weiter
als vintage kollektion
das sind teile die jetzt ich könnte das
sagen wenn ich meine brille dabei hätte
was steht da vorne 13
ja das ist also ein jahr 13
das wäre jetzt kasten 99 euro
das war bestimmt 249 260 diese kleider
will er in claudia lienhards kaffee
verkaufen
claudia sieht die klamotten zum ersten
mal passen sie überhaupt zu ihrem kaffee
eigentlich ganz gut sieht eigentlich
alles ganz gut aus und ich kann dies
auch gut bei uns im laden vorstellen
der pop up store ist beschlossen
das café stellt den raum oskar die ware
der gewinn wird geteilt
doch auch eberhard er ist geht es los
wir verkaufen war es super und mein gott
habe ich schon lange nicht mehr gemacht
ware verpackt und danach auf der straße
ist ja klar wie wir angefangen weil ich
immer mit dem schlager gearbeitet
wenn der plan mit dem ersten kaffee
aufgeht will helmut beyer pop up stores
in ganz europa eröffnen wird das konzept
aufgehen in einer woche ist eröffnung
[Applaus]
montagmorgen wir sind wieder in
mittelfranken beim restpostenhändler
weiß gleich soll die rettung kommen
ein rumänischer kunde will eine große
menge kleider kaufen
[Musik]
warum nicht weil sie zu zweit nicht
warten will von meiner musik quarantäne
die hoffnung verpufft aber immerhin ein
lichtblick ein bosnischer kunde braucht
200 t shirts in übergröße in 20 minuten
werden die pakete abgeholt
die zeit drängt ingrid schmidt und ihre
kollegen müssen alles schnell einpacken
[Musik]
sechs stunden anzusehen
der spediteur für den bosnischen kunden
ist schon da trotzdem statt eines ganzen
lkw kleidung wird der restpostenhändler
heute nur ein paar kartons los das lager
bleibt voll läuft der pop up store im
münchner café oscar chef helmut beyer
ist gespannt wie ist die stimmung gut
die gäste sind neugierig aber werden sie
die bildet koalition auch kaufen oder
muss sich der chef für seine überhänge
doch etwas anderes einfallen lassen
in ein paar wochen zeigt sich ob der pop
up store eine gute idee war wegen corona
sitzen einzel und restpostenhändler auf
ihrer ware gibt es niemanden der von der
krise profitiert wir fahren nach
nordrhein westfalen zog bingo systems
einem der größten textil zwei vermarkter
in deutschland
der restposten riese kaufte auch zu
corona zeiten tonnenweise kleidung auf 8
uhr lagerist mario empfängt gerade den
24 lkw einer lieferung alles über hängen
hier das ist auch genau so aus den
geschäften einfach nur altes modell erst
der eindruck einsetzen so anschauen es
ist jetzt eine gute lieferung es geht
aber wir werden was draus machen wer
restposten risi kraft oft überhänge ohne
sie vorher gesehen zu haben
zum beispiel hier
[Musik]
wir sind zum beispiel denn dafür gerade
einen abnehmer ja mein chef schafft er's
das ist sein chef dinko moritz später
werden wir erfahren was seine strategie
ist wir besuchen das café mit der
vintage mode von oskar nichts mehr da wo
ist der pop up store hin wir erfahren
dass oskar die kleider am vortag spontan
abgeholt hat in drei wochen wurde kein
einziges teil verkauft lag's am preis
eine große hürde für die für die gäste
wenn man kommt und irgendwie in das
presse oder im cappuccino trinken würde
dann kauft man sich nicht direkt eine
große 400 euro oder mehr
wir fahren in die oskar zentrale
eigentlich um über den gescheiterten pop
up store zu sprechen
doch helmut beyer hat gerade die nächste
hiobsbotschaft erreicht anfang juni in
den usa während der proteste gegen
polizeigewalt kommt es hier zu
ausschreitungen
auch mode geschäfte werden geplündert
darunter leben von oscar
anrufe in new york
die einwender hoff leitet das geschäft
in den usa um 1 uhr 51 haben wir einen
anruf unserer sicherheitsfirma erhalten
über unsere videoüberwachung
eingeschmissen fenster alles ausgeräumt
war ein ganz schöner schock
so etwas haben wir noch nie erlebt erst
corona und jetzt auch noch das sagen
schon oft so dass ich jetzt nachts
aufwacht und und und und träume habt ihr
immer irgendwie damit verbunden sind
keine arbeit keine aufgabe mehr zu haben
klar ist auch dass sie irgendwo mit der
kondition sind ein einziger kunde ist
mir da irgendwie ist es so eine lehre
die die da im raum steht
zurück beim restposten riesen in
nordrhein westfalen
eigentlich müsste die korona krise auch
das unternehmen von dinko jukic treffen
was ist seine strategie für die krise
also unsere philosophie jetzt in der
kroner zeit ist viel ware wie möglich zu
kaufen wie gehen schon volles risiko
momentan und das mache gerne norris
knopf an
auch gestern hat den kommunen wieder
eine lieferung bekommen
die will er sich jetzt zum ersten mal
anschauen kannst du bitte einmal runter
nehmen bitte
wir wissen nur dass das schuhe sind wie
die aussehen werden wir gleich erfahren
ob die schule was taugen
es ist ein sehr guter studien waren
laden sorgt eine retoure sondern einfach
als überhang
das ist alles neuware der schuh hat 80
euro gekostet allerdings nicht als
privatkunde sondern als händler
dinko jukic verkauft die ware oft
außerhalb europas etwa in den nahen
osten oder nach afrika
denn der günstige preis soll den ruf der
marke in europa nicht schädigen
seine risikostrategie scheint zu
funktionieren
libanon das ist wahre die jetzt in die
container aufgeladen wird und er wird
wieder frei vielleicht 24 oder 36
stunden dann machen wir's erfolg
dinko jukic ist sich sicher für ihn ist
die korona krise eine chance fiel der zu
machen
mitte juni oskarshamn mut bayer hat
einen termin mit seinen
wirtschaftsberatern nach der
schwierigsten zeit der
unternehmensgeschichte geht es heute an
die zahlen
wie tief sind die schleifspuren dass
jetzt die letzten monate hinterlassen
haben aber es gibt auch positive zeichen
gab schon die planerin führen herbst
winter und wie es ausschaut der
reichweite doch 50 prozent von dem was
wir letztes jahr hatten zuletzt hat er
wieder mehr verkauft doch das reicht bei
weitem nicht
und hinter der nächsten kollektion steht
ein fragezeichen
ein kredit soll helfen
doch dafür braucht helmut beyer in
soliden geschäftsplan schwierig auf
einem kollabierenden modemarkt
eineinhalb stunden werden lösungsansätze
diskutiert wie steht's um die kredit
chancen gut im zeitplan haben bis mitte
juli eine planung zusammen zu haben die
wir dann präsentieren können um eben an
die banken das vorzustellen um unsere
finanzierung abzusichern und für die
zukunft
oskar scheint noch einmal mit einem
blauen auge davonzukommen
auch wenn helmut beyer sein unternehmen
wohl erst einmal verschlanken muss für
ihn gilt dasselbe wie für die gesamte
modebranche
erst im herbst wird sich das gesamte
ausmaß von corona zeigen
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare