CORONA-KRISE: Arbeitsminister Heil kann sich 4-Tage-Woche vorstellen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 19.08.2020


bundesarbeitsminister hubertus heil hält
auch eine reduzierung der arbeitszeit
bei teilweisem lohnausgleich für eine
mögliche maßnahme um die korona krise in
den griff zu bekommen
der spd-politiker sagte den zeitungen
der funke mediengruppe voraussetzung sei
dass sich die sozialpartner darauf
verständigten ig-metall-chef jörg
hofmann hatte die einführung der vier
tage woche vorgeschlagen sie soll den
massiven abbau von stellen in der
wirtschaftskrise verhindern die betriebe
hätten ein interesse daran arbeitszeit
zu reduzieren statt zu entlassen so der
gewerkschaftsboss bereits anfang der
woche hatte finanzminister olaf scholz
angekündigt dass das kurzarbeitergeld
auf 24 monate verlängert werden soll

0 Kommentare

Kommentare