BÖRSE AM MITTAG: Anleger bei US-Technologiefirmen besorgt - Gefährdeter Aufwärtstrend ?

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 04.09.2020


aus frankfurt ist jetzt der börsen
stratege oliver roth zugeschaltete rot
was war da jetzt gestern los für diesen
abverkauf der tech-werte ist die rallye
jetzt vorbei oder waren das nur
gewinnmitnahmen vor dem wochenende
ich will mal so sagen dass das wenn man
die gesamte entwicklung sieht seit märz
diesen jahres haben wir in erster line
80 prozent dazugewonnen einige werde
unter anderem tesla die haben sich
verfünffacht andere werte haben sich nur
für anderthalbfache also man sieht dass
hier die luft natürlich auf der einen
seite langsam dünn wird und das ist das
was gestern passiert ist dass der ein
oder andere anleger in der tat zum
wochenende hin gedacht hatte ich nehme
die paar euro gewinn an dieser stelle
mit und auf der anderen seite sehen wir
natürlich dass weiterhin deutliche
mittelzuflüsse innerhalb dieser hosses
zeit anfang der korona krise eben immer
stärker in die technologiewerte laufen
das hängt auch damit zusammen dass wir
nur klümpchen bildung sehen nämlich
viele sogenannte börsennotierte fonds
etf die haben ja ein festes programm wo
das geld angelegt wird
die haben deutliche mittelzuflüsse
gehabt innerhalb dieser zeit gerade von
privatanlegern und dann legt man
automatisiert eben unter anderem stellte
stark eben im moment in technologiewerte
an und da auch ganz besonders in die
großen wie sie auch alle reisen amazon
facebook und apple und wie sie eben alle
heißen und da sieht man eine klümpchen
bildung der zeit dass es nicht ganz
ungefährlich aber im moment kann man
erstmal warnung geben denn ich denke die
technologie wird noch ein stück weit
anhalten richtung
präsidentschaftswahlkampf wird sie dann
wahrscheinlich erstmal ein wenig ruhiger
werden und da wird auch ein bisschen die
luft ausgehen denn man weiß ja nun mal
noch nicht ganz genau wer der künftige
präsident der vereinigten staaten wird
damit hängt auch viel für die
technologiewerte ab er schließlich
leicht die nächste frage an der weil da
gehen wir nicht ganz so weit voraus wie
könnte das jetzt in der nächsten woche
weitergehen und was sollte man da als
anleger schon augen zu und durch
ja das ist gut zusammengefasst ich denke
auch dass man hier die nerven behalten
sollte wir haben hier einen kleinen
abverkauf gesehen 5 prozent hört sich
erst mal viel an aber noch einmal der
nasdaq der ist ja 80 prozent gelaufen
und da kann man natürlich auch bei dem
einen oder anderen durchaus verstehen
wenn er gewinne mitnimmt noch ist hier
kein ende dieser technologie häuser
feststellbar
aber unter dem strich bleibt dass wir
sehr stark gestiegen sind und die luft
wird eben natürlich gerade im hinblick
auf kommende woche sicherlich
schrittweise dünner definitiv nächste
woche werden wir wieder steigende preise
sehen aber an der long ich sage es noch
einmal richtung
präsidentschaftswahlkampf muss man sich
ein bisschen wärmer anziehen da könnte
durchaus kühlere luft herein kommen in
den markt sagt oliver roth vielen dank
für die einschätzung aus frankfurt
dankeschön

0 Kommentare

Kommentare