heute journal vom 16.04.2020

Von ZDFheute Nachrichten
Veröffentlicht am 17.04.2020


und jetzt das heute journal
mit heinz wolf und marietta slomka guten
abend das wirtschaftsleben soll jetzt
zumindest in teilen wieder mehr in
schwung kommen allerdings unter auflagen
so hat die bundesregierung unter anderem
neue regeln für den arbeitsschutz
erlassen
fragt sich nur ob die auch überall
eingehalten werden in der öffentlichkeit
werden bürger ja sogar von parkbänken
verscheucht doch was sich hinter
bürotüren abspielt ist weit weniger
sichtbar für verdruss sorgen derweil die
neuen öffnungsraten für geschäfte zwar
freut sich jeder laden der jetzt wieder
öffnen darf doch die 800 quadratmeter
grenze für den einzelhandel löst unmut
aus das sei willkürlich andreas linke
berichtet basis lage ein auto laden in
karlsruhe auf 1100 quadratmetern
verkauft hier stefan krieger
bergausrüstung für reisen wandern
bergsport normalerweise doch am montag
darf er nicht öffnen einzig in großer
mist 800 quadratmeter 1000 quadratmeter
da werden willkürlich dann gewerbe
verbote verhängt oder wieder aufgehoben
die sich eigentlich aus der sache nicht
rechtfertigen lassen da geht es um
existenzen
momentan hält ihn nur sein online handel
ein bisschen über wasser
32 angestellte sind in kurzarbeit
krückeberg wünscht sich andere kriterien
für die ladenöffnungen die 800
quadratmeter ist keine gegriffene zahl
deswegen haben wir uns auch sie geeinigt
sondern das ist die zahl die sich aus
der baunutzungsverordnung ergibt es der
paragraph 18
alles was darüber ist sind großflächige
einkaufszentren ob größere geschäfte
nicht auch ausreichende
sicherheitsvorkehrungen treffen könnten
leitete offenbar nicht die entscheidung
was wir schauen müssen ist dass wir
nicht die gesamte den gesamten
publikumsverkehr in den städten wieder
vollkommen möglich machen weil dann auch
wieder infektionsketten entstehen die zu
treffenden abwägungen kompliziert und in
einigen ländern unterschiedlich
rheinland pfalz erlaubt größeren
geschäften verkaufsfläche abzutrennen
in nordrhein westfalen dürfen
möbelhäuser und baumärkte ohne flächen
grenze öffnen
der handelsverband fürchtet dass viele
geschäfte eine längere auszeit nicht
überstehen dann wird es eine
riesenpleite religion der mittelstand
wird verloren gehen und unsere
innenstädte werden völlig anders
aussehen als wir das gewohnt sind das
kann auch nicht das ziel der politik
sein
in kleinen schritten hochfahren sagt die
politik davon profitiert jetzt erstmal
petra lorenz mit ihrem laden für
reisekoffer und handtaschen in der
karlsruher innenstadt sie hat acht
angestellte ich freue mich riesig dass
wir wieder starten dürfen denn es waren
harte vier wochen und ganz besonders
freue ich mich auch für meine
mitarbeiter die zuhause sitzen die angst
haben vor der zukunft wie wird es
weitergehen wird es wieder weiter gehen
und ich freue mich natürlich auch meine
ganzen kunden wieder zu sehen
petra lorenz plant wie sie abstände in
ihrem geschäft waren kann einfach zum
beispiel mit einer koffer reihe für mehr
distanz beim kassieren das die kollegen
mit größeren geschäften nicht öffnen
dürfen findet petra lorenz nicht gerecht
aber das erkennen auch die entscheide
vieles werden sie natürlich sagen er ist
nicht alles ganz logisch und auch nicht
immer ganz gerecht das ist einfach nicht
anders zu machen
da bitte ich um ihr verständnis so ein
virus ist halt nun mal nicht gerecht
in 14 tagen sollen weitere schritte
erwogen werden der ausnahmezustand der
jetzt zur neuen normalität deklariert
wird betrifft natürlich auch den
berufszweig politik auch parlamente und
ministerien arbeiten jetzt völlig anders
und wer selbst neuerdings mit kollegen
oder auch privat regelmäßig per telefon
oder video-konferenz debattiert ahnt
dass das auch für politiker eine
ziemliche umstellung ist bin ich drin
ist der kollege xy schon zugeschaltet
oder könnten bitte alle die gerade nicht
reden ihre mikrofone stumm schalten und
so weiter man gewöhnt sich dran
bei jenen die politische entscheidungen
treffen müssen kommt aber ein großer
stressfaktor hin zu nicht zu wissen ob
man das richtige tut um eine katastrophe
zu verhindern
florian hahn über die politik in zeiten
der korona
eigentlich wären olaf scholz und sein
staatssekretär heute in den usa zur
jährlichen iwf frühjahrstagung
stattdessen zwei monitore ein
schmuckloser raum im finanzministerium
video schalte stadt washington
manches stellt der vizekanzler beinahe
verwundert fest wird in diesen tagen
sogar einfacher was im augenblick durch
die völlig veränderte politik kalender
neu ist dass man sich schnell verabreden
kann also da keine veranstaltung sind
außer solche konferenzen ist niemand
irgendwie unterwegs niemand auf reisen
viele unter extremen druck politik
während der pandemie entscheiden ohne
die folgen abschätzen zu können mit
milliardensummen jonglieren bei denen
einem frühjahr schwindlig geworden wäre
nebenbei die eigene arbeit völlig
umstellen morgenlage in der cdu bis auf
den bundesgeschäftsführer alle im home
office
eigentlich würden sie hier gerade an den
sonderparteitag vorbereiten zur wahl
eines neuen vorsitzenden
doch der ist längst abgesagt stattdessen
kreisen die videos schalten von morgens
bis abends nur um ein thema immerhin
habe man in der krise auch gelernt für
die zeit danach meint der
generalsekretär
wir haben jetzt einen sprung gemacht der
hätte sonst wahrscheinlich viel viel
längere zeit in anspruch genommen wir
werden unterscheiden zwischen besonders
wichtigen veranstaltungen der muss man
sich treffen das ist dann etwas
besonders wertvoll ist und ging die man
einfach auch einfach in einer
video-konferenz morgens besprechen kann
man muss sich nicht zu jedem termin auch
tatsächlich reichen für zwei stunden
präsidiumssitzung alle nach berlin
einfliegen lassen nicht nötig haben sie
in der krise auch bei der fdp erkannt
wenn er jedoch bald wieder treffen
möchte wähler und zwar vor ort
für mich war das mein lebenselexier von
der zufälligen begegnung auf dem
bahnsteig bis zur veranstaltung mit
großem publikum vor ort und self hieß
ich habe mich vorliegt auf die sozialen
medien ich mache regelmäßig instagram
live gespräche da schauen
bis zu 1000 leute gleichzeitig zu so
große veranstaltungen
man auch in normalen zeiten selten
corona überlagert alles ob in der
opposition oder im finanzministerium
auch heute bei der video schalte mit dem
iwf kaum platz für andere themen kaum
zeit mal abzuschalten
mir macht es ganz viele sorgen wir
kriegen wir das hin
ich glaube das was jetzt wichtig ist
dass man augenmaß hat und dass wir
gleichzeitig zuversichtlich genug sind
dass wir eine solche situation noch
bewältigen können dass merkel scholz und
co aktuell nicht reisen hat übrigens
einem kleinen positiven nebeneffekt
einen der regierungsflieger haben sie
war der luftwaffe umgerüstet zur
intensivstation stadt
kabinettsmitgliedern können nun mit 19
patienten transportiert werden
in einer pandemie sollte die
weltgesundheitsorganisation natürlich
eine wichtige rolle spielen vor allem
auch als informationsquelle
genau damit ist die whu jedoch selbst in
die kritik geraten
ihr prominentester kritiker ist donald
trump der ihr vorwirft china hörig zu
sein und viel zu spät vor der gefahr
durch corona gewarnt zu haben
damit begründet trump dass die usa ihre
zahlungen an die
weltgesundheitsorganisation stoppen
werden das wiederum löst international
empörung aus unter anderem in
deutschland
aussenminister heiko maas mit dem ich
darüber gleich noch spreche hat sogar
einen brief nach washington geschickt
mit der dringenden aufforderung die whu
weiterhin zu unterstützen statt sie
mitten in einer pandemie zu schwächen
doch unsere china korrespondentin
stefanie schöneborn geht der frage nach
ob drums kritik unabhängig von seinen
motiven nicht durchaus berechtigt sein
könnte
heute morgen in taipeh die hauptstadt
taiwans die menschen gehen zur arbeit
geschäfte und schulen haben auf der bahn
ist das land das die korona krise wohl
am besten in den griff bekommen hat
knapp 400 infizierte und sechs tote
sagen die zahlen unter waren ist das
land das am besten zeigt welche macht
china über die whu hat er möchte
durchsetzen dass treiber nichts anderes
ist als ein teil der photokina in der
wahrung des rechts durchzusetzen wird
bei jeder sich bietenden gelegenheit
versucht und das heißt eben auch für die
weltgesundheitsbehörde werden wie sehr
taiwan für die whu ein tabu ist erfuhren
kollegen aus hongkong
sie fragten ein whu vertreter ob taiwan
mitglied werden könne
der tat erst so als gäbe es ein
technisches problem und legte dann auf
der chef der weltgesundheitsorganisation
tetris ist das gesicht im kampf gegen
das corona virus geworden und er ist
derjenige der von china 2017 wohl auf
dem posten gehoben wurde
seitdem arbeitet er für 194 mitglieder
der bh und scheinbar vor allem china
fast jeder öffentliche auftritt ist voll
des lobes keine kritik am 28 januar
trifft er den chinesischen präsidenten
jean ping und ein weiterer wichtiger
aspekt ist dass politische
zugeständnisse auch ihre persönliche
führung die wir wahrgenommen haben und
ihr team das dabei helfen wird das virus
zu stoppen
[Musik]
heute wissen wir dass am 31 dezember 27
infektionsfälle in wo angemeldet wurden
china gleichzeitig ärzte die darauf
hingewiesen haben zum schweigen brachte
eindeutige hinweise auf eine
mensch-zu-mensch-übertragung gab es wohl
auch schon zu diesem zeitpunkt doch
wurden sie erst viel später
veröffentlicht und somit auch erst
später die pandemie ausgerufen
also es ist ganz offensichtlich dass
sowohl die zentrale es vorgezogen haben
nicht alle informationen zu teilen und
publik zu machen und nicht die
bevölkerung und nicht in dem umfang zu
informieren
die das richtig und notwendig gewesen
wäre und das demokratische taiwan hat
zwangsweise eine eigene strategie im
kampf gegen das corona groß gewählt
in allem hat das land drei wochen
schneller reagiert viel getestet
konsequent isoliert musste aber keine
geschäfte schließen da die ausbreitung
schnell eingedämmt wurde taiwan teilt
diese erfahrung transparent mit jedem
auch der whu und china über das thema
wollen wir sprechen mit dem
bundesaußenminister heiko maas es uns
aus berlin zugeschaltet guten abend herr
maas hallo frau slomka
sie kritisieren das ja sehr deutlich
dass die usa ihre zahlungen einstellen
wollen an die weltgesundheitsbehörde
weltgesundheitsorganisation aber wie
zufrieden sind sie denn eigentlich mit
der arbeit der whu also ich würde mal
sagen es gibt keine internationale
organisation die nicht ihre arbeit auch
noch verbessern kann das gilt auch für
die weltgesundheitsorganisation aber zu
einem zeitpunkt wie jetzt wo wir mitten
in einer krise sind die whu in frage zu
stellen
das kann ich wirklich nicht
nachvollziehen die vero ist für uns
wichtig weil sie einen internationalen
überblick hat wie sich die verbreitung
des virus gestartet wo es notwendig ist
zu helfen wie man hilfen organisiere
organisieren und koordinieren kann und
in so nach phase
die vero in frage zu stellen oder ihre
finanzierung zu kappen das ist so als
wenn man aus einem fliegenden flugzeug
den piloten rausschmeißen würde und
deshalb ist das alles andere als
nachvollziehbar
ich frage es noch ein bisschen ob man
sich gut fühlt in einem flugzeug bei dem
man sich die frage stellen muss ob der
pilot auf einem auge blind ist
stichwort zu große nähe zu china zu viel
einfluss chinas auf diese organisation
also das finden wir nicht ehrlich der
auffassung dass die vero immer alles
richtig mache aber für wen gilt das
schon aber zum gegenwärtigen zeitpunkt
eine organisation wie die
weltgesundheitsorganisation aus dem
spiel zu nehmen die eigentlich die
aufgabe hat ein weiter zu leisten das
internet der internationale kampf gegen
des corona virus besser koordiniert wird
das kann ich nicht verstehen und im
übrigen wenn sich dann einer und dann
auch noch ein westlicher partner
zurückzieht aus der
weltgesundheitsorganisation dann werden
andere in die lücke stoßen und das wir
haben möglicherweise diejenigen sein die
von den usa ganz besonders kritisiert
werden und auch das ist dann nicht
logisch weil das ergebnis ist das
gegenteil von dem was auch in washington
bezweckt wird damit nichts desto trotz
kann man kritisieren wie die whu auch
die weltgemeinschaft informiert hat in
dieser pandemie es ist schon auffällig
dass das verhalten von china über den
grünen klee gelobt wurde während
gleichzeitig wichtige informationen viel
zu spät kam
also zum beispiel die mitte januar
erklärte die whu noch es gebe keine
belege für eine
mensch-zu-mensch-übertragung die belege
gab es da bereits und es gab warnungen
aus taiwan
nur wurde taiwan gar nicht gehört weil
aufgrund der einwände von china taiwan
nicht mal mehr mitglied oder einen
beobachterstatus in der whu hat wer
jetzt nicht der zeitpunkt das dann auch
mal zu kritisieren naja es ist
sicherlich der zeitpunkt darüber zu
sprechen im übrigen wäre es auch
sinnvoll wenn die vereinigten staaten
und die wiro über diese dinge sprechen
würde und man gemeinsam wege sucht das
was in washington kritisiert wird auch
in der whu ernst zu nehmen oder
gegebenenfalls auch veränderungen
herbeizuführen
aber lediglich sich hinzustellen und zu
sagen
wir stoppen mal die finanzierung das
halte ich für keinen besonders
geeigneten weg wir brauchen die whu sie
liefert uns wichtige erkenntnisse auch
für uns auch für uns in europa habe auch
für a sind vor allen dingen auch für
afrika das wird in den nächsten wochen
und monaten glaube ich ein großes thema
werden
und wir brauchen mehr internationale
zusammenarbeit nicht weniger und diese
internationale zusammenarbeit in
gesundheitsfragen wird nun einmal über
die weltgesundheitsorganisation
koordiniert und deshalb braucht man sie
jetzt und man darf sie jetzt nicht
schwächen
die who wäre theoretisch auch eine
organisation die druck auf china ausüben
konnte um herauszufinden woher dieses
virus eigentlich kommt es gibt ja in den
usa den verdacht dass es sich um eine
art labor unfall gehandelt haben könnte
also eine art virus tschernobyl was
verschwiegen wird ingo hahn dass ein
zentrum für carola forschung ist und wo
us-diplomaten schon vor zwei jahren
händeringend warnten unter welch
schlechten sicherheitsstandards in
diesem beruf gearbeitet diesen labors
gearbeitet wird ist die whu diejenigen
die da jetzt für aufklärung sorgen wird
das würde ich mal nicht ausschließen
dass die weltgesundheitsorganisation
sich auch mit diesen fragen
auseinandersetzen muss denn letztlich
werden es darum geht wann man einen
impfstoff bekommt und wo der impfstoff
verfügbar sein wird wird man natürlich
auch wissen müssen wo diese virus
überhaupt entstanden ist und deshalb
gehört das auch zu den aufgaben der whu
aufklärung zu betreiben
und natürlich auch gegenüber china und
es gibt viele staaten die die vero mit
pflichtbeiträge und vielen freiwilligen
beiträgen unterstützen die das auch von
der whu erwarten und deshalb bin ich mir
ziemlich sicher dass es sinnvoller wäre
international dafür zu sorgen dass die
aufgaben die nun einmal noch kommen
nämlich die ursachen zu erforschen um
dafür zu sorgen dass so etwas nicht noch
einmal passieren kann dass das auch eine
aufgabe der wehr wo ist die von der weko
ernst genommen wird das kann man aber
besser wenn man in der bio ist und sich
beteiligt als wenn man sich zurückzieht
und damit auch den einfluss anderer die
man gerade kritisiert damit mittelbar
erhöht
er maß ich danke für das gespräch gerne
das interview haben wir vor einer stunde
geführt und jetzt macht erstmal heinz
wolf weiter mit anderen nachrichten des
tages
in israel ist wieder offen ob eine neue
regierung zustande kommt die bereits
verlängerte frist für die
koalitionsverhandlungen zwischen
ministerpräsident netanjahu und dem
oppositionskandidaten ganz ist ohne eine
einigung abgelaufen
beide seiten haben aber erklärt weiter
verhandeln zu wollen
wenn es aber weder ihnen noch anderen
abgeordneten in den nächsten wochen
gelingt eine regierung zu bilden
dann könnte es zum vierten mal seit
april letzten jahres neuwahlen geben
bei der parlamentswahl in südkorea kann
die aktuelle regierung von staatschef
monti in einen deutlichen sieg verbuchen
seine demokratische partei holte nach
auszählung fast aller stimmen mit
mindestens 163 der 300 sitze die
absolute mehrheit und wird auf die
erfolgreiche eindämmung der korona krise
in südkorea zurückgeführt die
wahlbeteiligung war trotz massiver
sicherheitsvorkehrungen die höchste seit
fast 30 jahren
bundesfamilienministerin giffey hat den
neuen bericht rechtsextremismus im netz
vorgestellt und nannte ihn ein
alarmzeichen
rechtsextreme gruppen sind demnach mehr
in den sozialen medien unterwegs und
sprechen dort verstärkt jugendliche an
über das internet verschafften sie sich
direkten zugang in die kinderzimmer auch
um dieser gefahr im netz zu begegnen
kündigte gef eine reform des
jugendschutzgesetzes noch in diesem jahr
an das landgericht duisburg hat ein
urteil gegen drei angeklagte gefällt
denen alle gruppen vergewaltigung
vorgeworfen wird
einer erhielt eine jugendstrafe von
zweieinhalb jahren die anderen beiden
bewährungsstrafe von anderthalb jahren
der fall hatte bundesweit auch deshalb
entsetzen ausgelöst weil sich der
tatvorwurf gegen 12 bis 15 jährige
richten
sie sollen vergangenen sommer in mülheim
an der ruhr eine 18 jährige vergewaltigt
haben die jugendlichen bestreiten dies
ihrer ansicht nach sei alles
einvernehmlich geschehen
das urteil ist noch nicht rechtskräftig
im ukraine konflikt hat es den ersten
gefangenenaustausch zwischen der
regierung und prorussischen separatisten
in diesem jahr gegeben
laut behörden kehrten insgesamt 20
ukraine aus den regionen dann jetzt und
lugansk zurück die von den separatisten
kontrolliert werden die ukrainische
regierung ließ im gegenzug insgesamt 14
gefangene frei der austausch ist teil
eines friedensplans für den seit sechs
jahren andauernden konflikt in der ost
ukraine
noch gibt es bei uns keine bundesweit
repräsentative erhebung zu kuren in
deutschland viel getestet wird wir
wissen letztlich nicht wie viele bürger
hierzulande tatsächlich schon infiziert
sind oder waren
und noch gibt es auch nicht die korona
app auf die virologen und
bundesregierung große hoffnungen setzen
auch wenn nicht klar ist wie viele
bundesbürger bereit wären sie sich
freiwillig herunterzuladen
island ist da schon wesentlich weiter
das land fing auch sehr früh an mit
screenings und tests was bei nur 300
60.000 einwohnern und nur einer größeren
stadt natürlich auch deutlich leichter
ist
dadurch ist island aber zu einem
interessanten modell land geworden
hebestreit berichtet aus island fast
unbeobachtet bläst islams großer geysir
seine wasserfontänen in den himmel
es sind keine besuchermassen da die auf
abstand zu einander achten müssten nur
lena und odile aus reykjavik wir wollten
unsere sehenswürdigkeiten mal anschauen
ohne dass sie überall müller warum stehe
es ist wirklich leer hier das corona
virus hat island tourismus abgewürgt die
isländer haben ihre natur jetzt für sich
allein
wo sie hier mit wem unterwegs sind das
registriert eine app
die mehr als die hälfte der isländer
benutzt so lässt sich der weg des virus
leicht nachvollziehen
also passt offenbar über sich hätten wir
schon ganz zu anfang der krise gebraucht
als es so wichtig weil sie kontakte der
leute zu verfolgen
die aus dem ausland kamen ausländische
urlauber hatten anfang märz das virus
aus den skigebieten in den alpen
eingeschleppt als man dort die korona
gefahren noch nicht ernst
in reykjavik starteten sie sofort groß
angelegte freiwillige testreihen täglich
informiert chef epidemiologe thorolf uhr
gutensohn über den stand der krise wir
haben einen höheren bevölkerungsanteil
getestet als alle anderen länder direkt
nach der diagnose haben wir infizierte
und deren kontaktpersonen in quarantäne
gesteckt ist jetzt rund fünf prozent das
heißt auf einen infizierten kommen im
schnitt 10 kontaktpersonen in quarantäne
diese strikte vorgehen hat die straßen
der hauptstadt leergefegt aber die
bevölkerung steht zu fast 100 prozent
hinter den maßnahmen der regierung
davon hängt alles ab nur wenn die leute
mitmachen kann man die ausbreitung
verlangsame
wir haben die ansteckungsgefahr
abgeflacht es infizieren sich immer
weniger leute ob man sich in island
natur frei bewegen kann entscheidet in
der korona krise das handy die nutzung
der app ist in dem inselstaat ausdruck
von solidarität in der not hat der
schnee ist die app ist genial in echt
genial aber es ist auch ein bisschen
gruselig dass alle wissen wo du bist
aber so ist es ja bei vielen apps das
ist hier gar nicht anders wird das
brauchen wir jetzt aber auch wer es als
urlauber nach island schafft muss
übrigens auch zwei wochen in quarantäne
in island heißt dass man kann machen was
man will so lange man es alleine macht
und jetzt noch kurzmeldungen in unserem
täglichen corona ticker den hat heute
kamera wie arian zusammengestellt
nach erhebungen der johns hopkins
universität sind in deutschland mehr als
135.000 infektionen durch tests
bestätigt genießen sind 77 tausend
menschen die zahl der todesfälle beträgt
3890 der zeitraum in dem sich die
infektions zahl verdoppelt verlängert
sich auf aktuell über 35 tage
das bundesverfassungsgericht braucht in
der korona krise auf die grundgesetzlich
geschützte versammlungsfreiheit im
eilverfahren kippten die richter heute
das verbot zweier demonstrationen hin
gießen die behörden dort waren von einem
generellen versammlungsverbot der
hessischen corona verordnung ausgegangen
es bestehe aber einen
entscheidungsspielraum so die karlsruher
richter
erstmals hat das
bundesverfassungsgericht damit
freiheitsrechten vorrang vor corona
beschränkungen gegeben
die bundesregierung hat bundesweit
einheitliche und verbindliche
arbeitsschutz standards beschlossen
ein zehn punkte katalog sieht unter
anderem vor ein sicherheitsabstand von
mindestens 1,5 metern möglichst wenig
direkter kontakt
wo dies nicht möglich ist sollen
schutzscheiben und mundschutz helfen
dazu kommen zusätzliche gene maßnahmen
wichtig niemals krank zur arbeit gehen
[Musik]
auf dem französischen flugzeugträger
charles de gaulle sind fast 700
besatzungsmitglieder positiv auf das
corona virus getestet worden
derzeit seien 20 soldaten im krankenhaus
einer auf der intensivstation
der flugzeugträger liegt derzeit
abgeschottet von toulon
eine untersuchung soll die umstände der
ansteckungen klären
viele informationen zahlen und
statistiken zur pandemie finden sie auch
auf zdf heute darunter auch eine
erklärung was die sogenannte re
produktionszahl aus sagt und warum sie
in der bewertung der korona lage so eine
große rolle spielt und mit den
wirtschaftlichen auswirkungen der krise
geht es jetzt bei heinz noch mal weiter
die finanz und die handelsminister der
eu länder haben heute über die korona
pandemie und die wirtschaftliche lage
beraten
es ging um die aktuelle situation und um
gegenmaßnahmen frank wittmann
was wurde da auf den weg gebracht
angesichts stillstehender fabriken weil
viele ortsteile fehlen um weiterarbeiten
zu können hat die ministerrunde über
kurzfristig wirkende maßnahmen
gesprochen was hilft jetzt die
aussetzung von zöllen beispielsweise
insbesondere für corona relevante güter
pharmazeutische produkte die man jetzt
braucht aber nicht genügend aus dem
ausland bekommt kurzfristig also anreize
setzen langfristig aber müssen sich die
lieferketten vor allem die liefer
abhängigkeiten ändern
wirtschaftsminister altmaier sitzt dabei
weiter auf offene märkte
die antwort auf diese krise kann nur
mehr internationale kooperation sein und
nicht weniger doch die spielregeln dafür
müssten sich ändern so der minister denn
die korona krise hat vor allem eines
gezeigt europas betriebe sind geschwächt
und damit angreifbar geworden für
übernahmen aus übersee ohne chinesische
investoren ausdrücklich zu nennen warnte
die ministerrunde heute gar vor einem
ausverkauf europas und forderte
schnellstmöglich das entsprechende
schutz gesetz das vor allem
schlüsselindustrien wie die medien die
datenverarbeitung die künstliche
intelligenz die robotik und die
nahrungs- und arzneimittelindustrie
absichern soll
man wolle wieder dahin kommen produkte
die essenziell wichtig sind national
oder europäisch zu fertigen hieß es
heute
frank wittmann vielen dank und in den
usa hat präsident trump angekündigt dass
er in etwa eineinhalb stunden seine
richtlinien zu den weiteren kroner
schutzmaßnahmen bekanntgeben will
zuvor sollte eine telefonkonferenz mit
den gouverneuren
bundesstaaten dazu stattfinden neben der
korona krise haben millionen menschen in
amerika ihren arbeitsplatz verloren
trump will offenbar eine rasche
lockerung der schutzmaßnahmen
er sagte gestern der kampf dauere an
aber die daten deuteten darauf hin dass
landesweit der höhepunkt der fälle
überwunden sei die dänische königin
margarethe ist heute 80 jahre alt
geworden wegen der korona pandemie waren
alle offiziellen
geburtstagsfeierlichkeiten abgesagt die
dänen feierten ihre königin stattdessen
landesweit um 12 uhr mit geburtstags
liedern die im fernsehen übertragen
wurden margarete trat daraufhin kurz auf
den stufen von schloss fredensborg auf
auch dort hatten sich mit abstand einige
dutzend menschen versammelt um ihr
zuzujubeln
die kunst von den ski ist eigentlich die
eines reisenden weltweit hinterlässt der
heimlich seine werke christel hier etwa
dies hat zum valentinstag ein mädchen
mit einer steinschleuder blumen an die
wand schießen im bett lag setzte er die
heilige familie unter ein einschussloch
in israels schutzwall und paris sprühte
er 2018 sehr visionär eine ratte mit
mundschutz auf ein pappschild eine art
selbstporträt dieses so geheimnisvollen
künstlers dank roman weiß man jetzt aber
etwas mehr über ihn zumindest wie ein
teil seines home offices aussieht sein
badezimmer benjamin wieder los
der wahnsinn ist irgendwie rein gekommen
es sind zu viele in einem raum und alle
machen irgendwas banksy ratten als
spiegelbild unserer home office zeit die
alle irgendwie rumkriegen wollen die
klopapier ins zentrum rückt meine frau
hasst es wenn ich von zu hause aus
arbeiten kennen wir auch so heißt das
werk zu sehen im netz
aber während unser arbeiten zu hause
doch irgendwie gleichförmig verläuft
haben banksy ratten offensichtlich spaß
als wolle er sagen machen wir mit
verrückten wir den spiegel springen wir
auf zahnpasta tuben genießen das chaos
die ordnung kommt wieder früh genug
[Musik]
wie es weitergehen soll wie es
weitergehen kann darüber debattiert
gleich auch maybrit illner neben dem
virologen christian drosten gehören
markus söder und fdp chef christian
lindner zu ihren gästen und um 0.45 gibt
es dann heute plus mit daniel
bröckerhoff bis morgen
[Musik]
[Musik]
mit namen liebe zuschauer die
temperaturunterschiede bei uns in
deutschland bleiben doch sehr hoch da
fließt immer noch frische klare kühle
luft von norden her nach norddeutschland
da bleibt es auch dann wolkenlos während
in den süden nicht nur warme luft
sondern auch feuchte luft jetzt fließt
und das heißt es gibt auch mehr wolken
und vielleicht auch morgen ein paar
schauer
heute nacht ist der himmel sternenklar
im südwesten etwas bewölkt dazu bleibt
es dort am mildesten mit zehn grad aber
morgen bei dem klaren himmel wird es
kalt frost in schleswig-holstein minus 1
grad wahrscheinlich und morgen bleibt es
im norden auch deutlich kühler als im
süden da sind es wieder 11 bis 17 oder
18 grad in der südhälfte 19 bis 26 also
sehr angenehm
ganz ähnlich wie heute und das ist ein
vormittag mit viel sonnenschein ein paar
wolkenfelder schon mal in süddeutschland
und zum nachmittag hin gibt es dann so
vereinzelte regenschauer über den
mittelgebirgen das kann auch mal im
schwarzwald auf der schwäbischen alb der
fall sein
und der wind weht nur sehr schwach aus
norden dazu ja die aussichten es sieht
dann sehr schaurig aus am samstag ziehen
über die mitte und dem süden einige
schauer und gewitter am sonntag dann nur
noch an den alpen entlang der wind dreht
allerdings dann auf nordost wird stärker
und aus osten kommt dann auch nächste
woche etwas kühlere luft zu uns das
schauen wir uns mal an temperatur trend
von erfurt da sehen sie sich jetzt also
noch und nach dem wochenende wird es
dann deutlich kühler werden temperaturen
dann wahrscheinlich noch nächste woche
so zwischen 12 und 15 grad
ja das war es von wirklich wünschen noch
einen schönen abend und machen sie's gut

0 Kommentare

Kommentare