THÜRINGEN: Große Suchaktion nach dem Krokodil in der Unstrut

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 07.09.2020


feuerwehrleute polizeihubschrauber und
sogar boote mit wärmebild kameras sind
im einsatz
etwa 80 kräfte sind in schönewerda in
thüringen auf der suche nach einem
solchen krokodil eine pferdebesitzerin
will das reptil hier an der unstrut
gesehen haben
deshalb ist ein maut weit aufgerissen
die polizei schloss daraufhin sämtliche
schleusen der unstrut und setzte eine
drohne ein um in einem gebiet und zwölf
quadratmeter groß den exoten zu finden
offensichtlich handelt es sich um das
bereits vor einer woche ebenfalls in der
unstrut allerdings in sachsen-anhalt
gesichtete krokodile
die suche war dann aber nach einigen
tagen ergebnislos eingestellt worden
die behörden ließen jetzt
vorsichtshalber die radwanderwege an der
unstrut komplett sperren von wo aber das
krokodil ausgebüxt ist darüber hat die
polizei noch keine hinweise
es gibt auch noch keinen der ein solches
der offiziell vermisst

0 Kommentare

Kommentare