US-WESTKÜSTE IN FLAMMEN: Menschen leiden extrem - Gigantische Waldbrände verpesten die Luft

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 14.09.2020


methoden suchen helfer nach opfern der
katastrophe
hier im bundesstaat oregon sind bislang
zehn menschen ums leben gekommen
zehntausende mussten ihre häuser
verlassen
die die zurückkehren stehen von etro man
ihre existenz das ist das schlimmste was
ich je gesehen habe
ich habe videos gesehen aber das hier
ist 1000 mal schlimmer als man es sich
jemals vorstellen könnte
neben oregon sind die bundesstaaten
kalifornien und washington von den
bränden betroffen
begünstigt werden die von einer
ungewöhnlichen trockenheit und heftigen
windböen die demokratischen gouverneure
aller drei bundesstaaten machen die
erderwärmung dafür verantwortlich und
donald trump es sei verrückt dass das
land von einer präsidentin regiert werde
der den klimawandel leugnen so der
gouverneur von washington
trump indes will die region im laufe des
tages besuchen und gibt den betroffenen
staaten eine mitschuld
ich werde nach kalifornien fahren ich
habe mich mit den menschen in oregon und
washington unterhalten so etwas haben
sie noch nie erlebt aber wissen sie es
geht um forstmanagement merken sie sich
diese worte forstmanagement millionen
amerikaner leiden derweil unter dem
rauch der sich an der pazifikküste
ausbreitet in seattle san francisco und
portland war die luftqualität so
schlecht wie noch nie seit beginn der
aufzeichnungen
es war auch so als ob unser haus brennt
wir haben dann rausgeschaut und konnten
unseren augen nicht trauen
beim einatmen aufpassen keine asche zu
inhalieren laut new york times ist in
vergangenen wochen insgesamt eine fläche
von rund 20.000 quadratkilometern
waldgebiet abgebrannt das entspricht in
etwa der fläche von rheinland pfalz und
es gilt weiter die höchste warnstufe
meteorologen rechnen mit starken winden
die die flammen erneut anfachen können

0 Kommentare

Kommentare