Der neue Cheftrainer des FC Augsburg im Talk | BR24 Sport

Von BR24
Veröffentlicht am 15.09.2020


ja was für ein pokalfight glückwunsch
nach regensburg und bei mir ist der mann
der zweimal in folge mit regensburg
aufgestiegen ist der selbst den pokal
geholt hat als spieler und in dem
wettbewerb sogar torschützenkönig war
heiko herrlich herzlich willkommen heute
natürlich da als trainer des fc augsburg
aber wenn wir da gerade schon den
ex-verein gesehen haben wo es ja
wirklich sehr knapp zu geben heute freut
man sich dann noch anders mit als jetzt
ganz neutral bei anderen klubs ja ich
beobachte immer noch was in regensburg
passiert nehmen noch spieler auf dem
platz auch heute gewesen mit denen ich
die beiden erfolge auch mitfeiern konnte
und oder spiele die ich auch noch mit
geholt habe beteiligt war und meine
damalige co-trainer als ich 17 trainer
war bei bayern ist da auch und wenn auch
noch immer wird er kontakt miteinander
deshalb ist jetzt mich immer was in
regensburg passiert und ist der pokal
auch so ein besonderer wettbewerb zu
sehen wenn man den eben selber holt auch
torschützenkönig war wird es
angesprochen bei den spielern jetzt
schon nach dem motto ich weiß wie cool
es ist nach berlin zu fahren oder ist es
eine ersten runde noch nicht thema das
waren zwei tolle erlebnis ich habe
zweimal den pokal hoch heben dürfen
einmal ganz junger spieler mit bayer
leverkusen bei letzte titel mit den
leverkusen geholt hat dann zwei jahre
später mit mönchengladbach da habe ich
ein bisschen mehr dazu beigetragen waren
besondere erlebnis aber genauso habe ich
aber andersrum erlebt mit borussia
dortmund gegen wattenscheid 09 als
deutscher meister ausgeschieden und als
champions league sieger beziehungsweise
weltpokalsieger gegen eintracht trier
und das war ein bitterer moment
und als ich nur nach den trainer
euro geschafft freiburg rauszuwerfen
also es ist alles mögliche machen einen
tag können die kleinen mannschaften oder
die die die amateurspieler unglaubliches
leisten
mittlerweile schon ganz schön
rumgekommen in bayern jetzt auch als
trainer eben und dabei ging es
irgendwann los als junger kerl von
freiburg gekommen
bis dann irgendwann zum champions league
titel mit dortmund sportlich ging es da
wirklich werk auf privaten ich immer
weil da gab es ja gesundheitlich auch
einen sehr großen tiefschlag
ja da kann man gott sei dank danach dann
schmunzeln über die zahnpasta nummer
müssen wir glaube ich auch nicht mehr
groß reden
aber was jetzt glaube ich raus gekommen
ist auch bei tobi bahn das soll in so
unsicheren zeiten momentan für ihr alle
in dieser corona saison in die sales
auch wieder rein geht wo keiner weiß wie
es wirklich weitergeht erlebt man das
anders oder kann man anders mit so einer
situation umgehen wenn man eben schon
mal so eine krankheit durchgemacht hat
und weiß es geht eigentlich auch um
andere geschichten ja ich habe ein
gottvertrauen grundsätzlich das habe ich
immer aber in dieser phase muss man
natürlich trotzdem vorsichtig sein und
die sicherheitsvorkehrungen einhalten
und im moment merke ich natürlich immer
wenn ich jetzt nicht mein gewohntes
umfeld um mich herum habe oder die
spieler oder die mannschaft dann bin ich
immer eher auf distanz
und das zeigt ja eigentlich im
unterbewusstsein dem anderen er so ich
gehe auf distanz
ich will mit dir nichts zu tun haben
natürlich immer ein bisschen schwer mit
weil das passt dann irgendwie auch nicht
zu dem wie ich sein möchte
wie möchten sie denn sein mit den
spielern eben auch aufgrund der eigenen
erfahrung weil wir haben es gerade noch
mal gesehen haben wir dann versucht nach
dem gehirn tue man auch noch mal
zurückzukommen quasi was schwierig war
gehen sie deshalb möglicherweise anders
mit spielern um grundsätzlich versuche
ich der trainer zu sein denn ich gerne
gehabt hätte ich habe sehr gute trainer
gehabt habe von jedem was mitgenommen
aber ich habe trotzdem einen von dem man
ganz viel mitgenommen
ja ich den gottmann hitzfeld das war
schon
ganz besondere trainer war erfolgreich
mit uns in dortmund auch dann später bei
bayern münchen
was mir an ihm imponiert hat dass er
immer gleich war immer also ob sieg oder
niederlage er will man gleich zur
mannschaften gleich zu den spielern und
hat halt das maximale gefordert aber
immer respektvoll mit ihnen umgegangen
und ich versuche ein stück weit mit den
spielern umzugehen stelle mir immer vor
mein sohn wäre jetzt in den profikader
mit drin
und ja das dass er praktisch genauso
respektvoll behandelt wird ob jetzt die
leistung bringt oder nicht dass man mit
dem ordentlichen umgeht manchmal muss
man zu den spielern ehrlich sein das ist
dann nicht ganz so einfach das ist
manchmal hart muss harte entscheidungen
treffen
meine aufgabe ist sportliche dinge zu
entscheiden die für die mannschaft
einfach am besten sind und sie haben es
auch gesehen der glaube gibt wahnsinnig
kraft und auch ruhe
tolle bilder von damals übrigens gibt's
die gitarre noch es geht es dafür noch
zeit
ich habe immer so gemacht als er hätte
spielen können ich konnte mitspielen
will das irgendwann mal lernen schiebt
es so vor mich her eine schöne
erinnerung origin meldet sich immer bei
mir wenn in deutschland ist so ein
zweimal im jahren da freue ich mich
immer kommt da kommt er vorbei werden
immer noch kontakt miteinander und das
ist schön
wann haben es besondere menschen ganz
besondere mitspieler und auch sehr
erfolgreich war ja damals der kapitän
der 94er weltmeistermannschaft nach der
erkrankung gab es auch diese aktion
bewegungen gegen krebs ist es auch
wichtig eine wichtige botschaft die sie
vermitteln wollen wir sehen hier noch
mal die kampagne sozusagen das im sport
immer hilft egal wie schlecht es einem
gerade geht ja ich sehe mich da ein
stück weit in der verantwortung
andern auch da was mit zu geben ich kann
mich damals erinnern als die diagnose
kam und immer war so unsicher wie geht
es jetzt weiter was passiert hat der
christian nerlinger damals mitspieler zu
mir nach hause das buch von dem lance
amstrong gebracht hat er sein sein kampf
mit der mit der geschichte beschrieben
und das hat mir ein stück weit hoffnung
hoffnungen gemacht das war vor seiner
zeit wo bevor mal alles wusste wie er
gedopt hat dann letztendlich auch das
war ein bisschen schade aber das hat nun
habe ich mitgemacht und ich glaube dass
das dinge sind die einfach wichtig sind
dass man sich in der phase nicht gehen
lässt sondern einfach versucht was zu
machen und sagt nach vorne schaut
positiv denken absolut jetzt schauen wir
mal sportlich nach vorne denn der fc
augsburg hat einiges vorgestern dienst
ja schon was super los im pokal gegen
celle klar unter klassik aber so dass
die tote auf jeden fall gut dann geht es
hoffentlich mit spaß auch in die neue
bundesliga saison
alljährlich so was tut natürlich gut
gestern so ein torfestival aber wir
haben das auftaktprogramm natürlich
gehört was heftig ist welche baustellen
haben sich da gestern noch aufgetan
da hat man noch paar sachen wirklich
gefunden die gegen bessere mannschaften
sicherlich bestraft werden würden
darin werden die woche auch noch mal
arbeiten weil wir wissen natürlich union
berlin wird ein anderes kaliber als
jetzt zähle einige stützen sind ja weg
zwei ganz wichtige spieler mit daniel
baier und philipp max wenn wir die
beiden hier sehen dann in bayern warf
ein sieg ohne sag ich jetzt mal über elf
jahre lang da ganz verdienter spieler
hat jetzt aufgehört warum es dem verein
nicht gelungen ihn noch zu halten er war
ja nicht zufrieden mit seiner rolle auf
der bank
ja daniel baier ich war immer ein fan
von seiner art und weise
wie er gespielt hat und habe ihm das
auch gesagt als ich kam und 36 jahre alt
so gespräche sind einfach und stefan hat
schon alles eigentlich besprochen oder
angesprochen und wir wollten einfach
neuen weg gehen und mit neun spielern
neues eine neue hierarchie schaffen
wollen leistungs klima reinkriegen dinge
halt einfach besser machen als letzte
saison bei philipp max kann ich mich
daran erinnern der seit anfang des
jahres auch noch hier in der sendung und
hat gesagt ich möchte dem verein etwas
zurückgeben wechsel steht überhaupt
nicht zur debatte ist es einfach
momentan oder heutzutage im
fußballgeschäft so dass das dann nicht
mehr interessiert was ich gestern gesagt
habe ja ich glaube zu dem zeitpunkt hat
philipp dees ehrlich gemeint in 100 auch
mal ich muss sagen
philipp hat derzeit durch da war das war
tadellos hat immer sein bestes gegeben
hat sich voll reingehauen hat für viele
tore vorbereitet hat tore selbst gemacht
ein ganz wichtiger spieler weil man
zuverlässig war vorbild ich wollte ihnen
entgehen lassen haben wir zu mir gesagt
dass er das unbedingt gern machen würde
diese chance wahrnehmen und ein stück
weit konnte ich ihnen dann auch
verstehen und dann ist es natürlich
sache des vereins dass man sich da
einigen muss und das ist dann geschehen
aber ich glaube zu dem zeitpunkt war die
identifikation absolut da und das ist
natürlich auch für uns dieses ist auch
ganz wichtig dass wir spieler haben die
sich 100 prozent mit dem mit dem verein
identifizieren alles dafür tun
florian niederlechner ist sicherlich
einer der dazu gehört und der hat jetzt
diese sonst relativ defensiv formuliert
sage ich mal also der der sichere
klassenerhalt der direkte ist das nicht
wenn man im zehnten jahr bundesliga
spielt dann zu weit unten eingesetzt
weil augsburg hat auch schon mal europa
league gespielt
ja herr vollkommen richtig aber das ist
natürlich das erste ziel aber natürlich
wollen wir uns verbessern jetzt der
letzte saison sind wir mit einem blauen
auge davon gekommen und das jahr davor
auch da wollen wir natürlich was ändern
aber dass ein prozess wenn man es viele
neue spieler
die müssen wir integrieren
wir wollen uns natürlich verbessern aber
jetzt mit worte da groß irgendwas
rauszuhauen
das macht auch keinen sinn ich denke
wollen einfach taten folgen lassen und
ein ziel ist schon mal geschafft zweite
runde dfb pokal da ist ein haken dran
und ja klar das war gegen einen
fünftligisten das haben wir gerade
gesehen
da gab es keine überraschung und da gibt
es auch leider momentan wenige
überraschungen weil einfach andere
bedingungen herrschen momentan haben elf
unterklassige mannschaften ihr heimrecht
abgegeben einfach aufgrund der
hygienebestimmungen teilweise und diese
atmosphäre die sonst bei den kleinen auf
dem platz war die sich so auf das spiel
des jahres gefreut haben die gibt's
einfach momentan leider nicht

0 Kommentare

Kommentare