Corona-Impfstoff-Entwicklung: Sicherheit vor Schnelligkeit | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 15.09.2020


der minister verbreitet optimismus
dennoch warnt jens spahn bei der
impfstoffentwicklung geht sicherheit vor
schnelligkeit geht nicht darum erster
oder schnellster zu sein es geht darum
einen sicheren und wirksamen impfstoff
zu haben ja schnellstmöglich verfügbar
aber das ist nicht das oberste ziel weil
es gerade beim impfen und das erleben
wir ja alle im alltag und in vielen
gesprächen und in vielen rückmeldungen
sehr auf vertrauen ankommt
weltweit sind neuen impfstoffkandidaten
bereits in der dritten und letzten
testphase dort wird geprüft wie
unbedenklich und wirksam der b impfstoff
ist ist diese phase abgeschlossen kann
der impfstoff zugelassen und auf den
markt gebracht werden
die drei deutschen impfstoff firmen
bayern tag ihr weg und idee biologika
werden vom bundesforschungsministerium
mit bis zu 750 millionen euro gefördert
wie viele impfdosen wann genau zur
verfügung stehen ist noch unklar
nach wie vor müssen wir uns darauf
einstellen dass es erst mitte nächsten
jahres einen impfstoff gibt mit dem
breite teile der bevölkerung geimpft
werden können eine impfpflicht hat der
bundesgesundheitsminister auch heute
vehement ausgeschlossen er setzt auf
freiwilligkeit

0 Kommentare

Kommentare