REDE VOR EU-KOMMISSION: Ursula von der Leyen malt ihr Bild der zukünftigen EU

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 16.09.2020


es ist von der leyens erste große rede
als präsidentin und das ausgerechnet
inmitten der korona epidemie auf dem
höhepunkt der krise zerfiel die eu
plötzlich grenzen zum nachbarn wurden
geschlossen auf dem weltmarkt kaufte man
sich gegenseitig masken weg ein virus
1000 mal kleiner als ein sandkorn hat
uns gezeigt wie zerbrechlich das leben
ist die grenzen unseres
gesundheitssystems wurden dadurch
deutlich deshalb schlägt sie eine
europäische gesundheits union und eine
eigene eu agentur für biomedizinische
forschung vor zudem brauche europa
eigene lager für pharma erzeugnisse
gegen korona ist europas wirtschaft
massiv eingebrochen mit rund 90
milliarden euro unterstützt brüssel die
staaten daher bei der kurzarbeit und
trotz der angeschlagenen wirtschaft
fordert von der leyen mehr tempo beim
klimaschutz statt bisher 40 fordert sie
jetzt 55 prozent co2 emissionen bis zum
jahr 2030 einzusparen
wir sehen es überall um uns herum häuser
werden evakuiert wegen des
kollabierenden mobilen gletschers feuer
brennen sich durch originären in
rumänien werden durch die größte
hitzewelle seit jahrzehnten zerstört
deshalb ist es unsere verantwortung das
jetzt umzusetzen und wahr zu machen
auch die deutsche industrie würde das
milliarden kosten zusätzlich zu den
corona folgen und geld wächst eben den
blumentöpfen wir fordern dass
ambitionierten zielen auch eine antwort
darauf folgt wie viel das alles kostet
und wer dafür bezahlen muss doch von der
leyen bleibt dabei die ziele seien zwar
ehrgeizig aber machbar und vor allem
nötig um die überhitzung der erde zu
stoppen
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare