CORONAVIRUS AUS WUHAN: Böser Verdacht gegen chinesische Virologen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 18.04.2020


im chinesischen wo hahn nahm die krone
virus pandemie ihren anfang bei der
frage nach dem genauen ursprung des
neuartigen corona virus könnte sich nun
bewahrheiten was vor kurzem noch als
verschwörungstheorie galt nach us
medienberichten gibt es hinweise dass
das virus aus einem forschungslabor in
wo an ausgetreten und durch einen unfall
in die öffentlichkeit gelangt sein
könnte auch us generalstabschef mike
miller will das nicht ausschließen der
sprecher des chinesischen
außenministeriums weist die
ungerechtfertigte anschuldigungen
dagegen zurück sie sei unverantwortlich
und ignoriere die fakten bei der frage
nach dem ursprung und des
verbreitungsweg des neuartigen corona
virus ist chinas position klar
wir glauben immer dass das eine frage
der wissenschaft ist bei der wir uns auf
die erkenntnisse von wissenschaftlern
und medizinischen experten verlassen
sollten und er ergänzt der wehrchef und
viele prominente medizinische experten
der welt seien der ansicht dass die
sogenannten labor lex keine
wissenschaftliche grundlage hätten

0 Kommentare

Kommentare