Hamburgs Lebensretterin des Jahres

Von abendblatttv
Veröffentlicht am 17.09.2020


wir werden mal schauen wer heute abend
den preis gewinnt wer der mutigste
hamburger war derjenige nämlich der ein
leben gerettet hat obwohl er in der
sekunde gar nicht wusste dass er das bei
tode liste
[Musik]
ich hatte um 34 abend und dann sagte
mein mann
mensch wir haben in der küche doch ein
tablett warum nehmen wir das eigentlich
nicht ich hole das mal eben die anderen
ist er dann in die küche und dann gab es
ein rumms
und dann bin ich dann gleich hin und
dann hinter in der küche mit dem kopf
zwischen weinregal und tisch weit und
dann habe ich ihn raus gezogen und dann
habe ich aber schon gesehen dass er auch
blau angelaufen war
ich bin sofort ausgestellt ein notarzt
geholt ich sage mein mann atmet schwer
und dann hatte aber auch in dem moment
schon aufgehört da nicht sollte ihnen
auf jeden fall auf den rücken legen und
dann anfangen mit herzmassage ich habe
das auch mal ein paar mal gesagt dass
ich das hier immer gesagt habe
bleib bei mir tut mir das nicht an
[Applaus]
[Musik]
die sich jemand zugetraut wenn jetzt
jemand zu ihnen gesagt hatte und heute
müssen sie übrigens das leben ihres
mannes retten hätte jemals gedacht dass
kann ich also ich habe auch immer das
habe ich immer gesagt es hat man kann
nicht sagen ich bin dabei wenn was
passiert ich gehe da sofort helfen
ich bin der meinung das kann man nicht
sagen man kann das vorher nicht sagen
entweder du gehst hin oder im
wesentlichen
wir sehen als wahr gemacht nein ich habe
man ersthelfer kurs gemacht aber das ist
ja schon mindestens schon zehn jahre her
sein sollte ich so ein erste hilfe kurs
also wenn ich führerschein gemacht haben
noch mal wieder auffrischen
absolut man sollte immer wissen was zu
tun ist was man beherzigen sollte wenn
man jemanden trifft der einen
herzstillstand hat und man sollte die
grundregel beherrschen dass man zuerst
sich mit der situation vertraut machen
soll
also prüfen soll dann rufen soll hilfe
rufen soll und als nächstes
herzdruckmassage machen
es kommt dann darauf an ist einfach zu
tun und die erfahrung zeigt dass durch
diesen beherzten einsatz von
medizinischen laien ein sehr gutes
bewirken wird man kann wirklich leben
retten wenn man in diesem moment sich
überwindet und einfach nicht nur
zuschauen sondern handelt eben weil wir
versuchen müssen das gehirn mit
sauerstoff zu versorgen das geht nur
wenn das herz nicht mehr schlägt indem
wir aufdrücken
eine herzdruckmassage da kommt wenig
sauerstoff im gehirn aber das reicht um
diese minuten zu überbrücken bis der
rettungsdienst da ist und wenn wir jetzt
alles richtig gemacht haben entstehen
fast keine schäden am besten gar keine
und genau das muss unser ziel sein ja
wir können es 13 jahre sie wollen wir
mal eine große bibel und
jetzt auch noch lebensretterin dass es
ist schwer zu greifen
merkt das wenn ich im bett ich zum
beispiel sie anguckt noch gar nicht gut
anders
ich gucke anders es ist noch tiefer
geworden noch schöner geworden und das
war die nächsten jahre
[Musik]

In diesem Artikel:

Hamburg Lebensretterpreis

0 Kommentare

Kommentare