VERGEWALTIGUNG IM KRANKRENHAUS: Tatverdächtiger Arzt nimmt sich in der U-Haft das Leben

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.09.2020


am montag wurde ein krankenhausarzt aus
bielefeld unter vergewaltigungs verdacht
festgenommen heute ist er tot in seiner
zelle entdeckt worden hinweise auf ein
fremdverschulden gebe es nicht ein
todesermittlungsverfahren sei
eingeleitet worden
das teilte die justizvollzugsanstalt
bielefeld brackwede mit der
assistenzarzt des evangelischen
klinikums beatle war am montag
festgenommen worden und saß seit
dienstag in untersuchungshaft
er soll zwei patientinnen im letzten
jahr zunächst betäubt und anschließend
missbraucht haben die taten soll er
gefilmt haben

0 Kommentare

Kommentare