GNADE VOR RECHT: Flüchtlinge der "Alan Kurdi" dürfen in Olbia auf Sardinien von Bord

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.09.2020


das deutsche rettungsschiff alan kardec
125 aus dem mittelmeer geborene bot
migranten nun doch in italien an land
bringen
die menschen sollen dann auf andere
europäische länder aufgeteilt werden
das rettungsschiff hatte sich
ursprünglich auf den weg ins
französische marseille gemacht nachdem
sowohl italien als auch malta die
aufnahme der flüchtlinge nicht
zugelassen hatten
die seenotrettung im mittelmeer ist ein
umstrittenes thema
italien und malta lassen gerettete
migranten oft tage oder wochen auf
schiffen ausharren ehe ihn die einfahrt
in einen hafen erlaubt wird

0 Kommentare

Kommentare