BORIS BECKER: Deutsche Tennislegende versinkt im eigenen Finanzchaos - Konkursgericht

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 26.09.2020


boris becker und seine insolvenz eine
unendliche geschichte aus die der
ehemalige tennis da offenbar nicht
herausfindet selbstverschuldet glaubt
man den jüngsten vorwürfen
becker soll vermögenswerte verschwiegen
haben laut bild soll es sich um
mindestens 1,3 millionen euro handeln
statt nur schulden könnten ihm jetzt
zusätzlich ein prozess und bis zu sieben
jahre haft drohen
die privatinsolvenz in uk ist relativ
einfach ist auf ein jahr beschränkt
dafür muss ich sehr viele dinge beachten
und wenn ich die nicht beachtet kann das
bis auf 15 jahre erweitert werden
und so wie im fall boris becker eben
dann auch noch zusätzlich mit
geldstrafen oder sogar haft belegen vor
gericht und auf twitter bestreitet die
vorwürfe
unschuldig bis zum beweis der schuld ich
bestreite die anschuldigungen gegen mich
und werde mich mit allen rechtlichen
mitteln verteidigen
ich glaube an das britische rechtssystem
und ihre vertreter mein team wird meine
unschuld zu gegebener zeit beweisen es
wäre nicht das erste mal dass der ex
tennisprofi mit dem gesetz in konflikt
gerät
2002 wird der wegen steuerhinterziehung
zu einer bewährungsstrafe von zwei
jahren verurteilt
immer wieder bekommen spitzensportler
probleme mit der steuer und der justiz
neben becker unter anderem auch die
fußball stars lionel messi und cristiano
ronaldo
die meisten von falschen freunden die im
falschen ratschläge geben oder sich
einfach vor allem selbst bereichern
wollen
laut der daily mail hatte die richterin
angst dass becker sich nach deutschland
absetzen könnte deshalb soll auch über
eine elektronische fussfessel gesprochen
worden sein
sein pass muss der allerdings abgeben
und jede reise zwei tage vorher bei den
behörden melden
die nächste anhörung ist ende oktober zu
einem prozess könnte es dann im nächsten
jahr kommen

0 Kommentare

Kommentare