Überlastet und ausgebremst - das Rosenheimer THW zu Corona-Zeiten | Abendschau |

Von BR24
Veröffentlicht am 30.09.2020


einsam und verlassen die neu erstellte
bahn übungsstrecke hinter dem
rosenheimer klinikum
normalerweise würde es hier rund gehen
hier könnten bahnunfälle geübt werden
seit herbst ist hier alles fertig
stattgefunden hat aber noch keine
einzige übung statt übungen viele
einsätze hauptaufgabe corona hier wurden
bereits 7000 einsatzstunden geleistet
logistik fahrten zugangs zelte vor
kliniken und corona teststationen auf
und wieder abbauen was still steht ist
die gemeinschaft sie ist aus
sicherheitsgründen nicht erlaubt im
vereinshaus gilt abstand und maske wenn
zu viele leute da sind die mannschaft
ist geteilt und die beiden hälften
dürfen sich weder im thw noch privat
treffen um eine vermischung vorzubeugen
die einsatzbereitschaft muss
gewährleistet sein und auch die
ausbildung der jugend muss hinten
anstehen mehr wie karten spielen mit
abstand geht gerade nicht abgesprungen
ist bislang noch kein jugendlicher und
alle hoffen dass das so bleibt
richtig geiles programm momentan kann
das nicht wirklich auflösen weil uns
doch keiner die hände gebunden sind und
mir sein bei die erwachsenen genauso wie
die ausbildung neuer der von also
hiermit die jungen da nichts war
ausgefallen ist das zeltlager für die
jugend und ausgefallen ist auch das
vereinsfest alle warten alle hoffen auf
baldige thw normalität

0 Kommentare

Kommentare