"MELANIA TAPES": Eine Ex-Mitarbeiterin hat heimlich Gesprächsaufnahmen mitgeschnitten

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 02.10.2020


zahlreiche enthüllungs bücher über us
präsident donald trump sind bereits
erschienen nun hat eine frühere
beraterin und vertraute der first lady
auch eines über melania trump
geschrieben für ihr buch melanie and nie
hat der fernsten volkov dabei offenbar
auch heimlich tonbandaufnahmen
angefertigt aus den mitschnitten
zitierte unter anderem der us-sender cnn
kurz vor bekanntwerden der coop 19
diagnose des us präsidenten und seiner
frau zu hören ist unter anderem dass
sich melania trump mehrfach darüber
beschwert dass ihre arbeit nicht genug
gewürdigt werde
außerdem ist 40 die gebürtige slowenin
die in die usa eingewandert ist über
migranten die in die usa einwandern
dabei könnten sie leicht in mexiko
bleiben aber das wollen sie nicht weil
mexiko sich nicht so um sie kümmert wie
amerika melania trump sprecherin
verurteilte die veröffentlichung der
aufnahmen umgehend als profit getrieben

0 Kommentare

Kommentare