Corona-Infektion: Trump bald wieder im Weißen Haus? | Rundschau Magazin | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 05.10.2020


es war alles schlimmer als zunächst
zugegeben aber jetzt ist der patient auf
einem sehr guten weg so lassen sich die
botschaften von james ärzten diesen
sonntag zusammenfassen wenn es ihm
weiter so gut geht wie heute können wir
ihn vielleicht schon morgen ins weiße
haus entlassen oder seine behandlung
fortgesetzt wird
das ärzte team muss einräumen dass trump
freitag und samstag ernste probleme mit
der sauerstoffversorgung hatte weshalb
ihm zusätzlicher sauerstoff verabreicht
wurde
bislang wurde die krankenhauseinweisung
als reine vorsichtsmaßnahme dargestellt
als grund für trumps infektion und die
andere republikaner rückt immer mehr
eine veranstaltung im weißen haus vor
einer woche in den blick wenig abstand
kaum masken berichten zufolge zeigt die
regierung aber kaum ehrgeiz mögliche
infektionskette zu verfolgen
alle aufmerksamkeit gilt dem präsidenten
der sich samstagabend aus dem
krankenzimmer meldet ich will euch nur
sagen dass ich beginne mich gut zu
fühlen aber erst die nächsten tage sind
die wahre prüfung auch weil trump in den
umfragen weiter zurückfällt seine
anhänger sind in diesen tagen der
ungewissheit im ganzen land sehr präsent
auch vor der klinik in der der präsident
behandelt wird

0 Kommentare

Kommentare