Pläne für neue Reiseregeln | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 05.10.2020


berlin-mitte innerhalb von einer woche
gab es hier mehr als 50 neue corona
infektionen auf 100.000 bewohner deshalb
sind berlin mitte und drei weitere
bezirke nun risikogebiete sagen
zumindest die landesregierungen von
schleswig holstein und rheinland pfalz
das heißt auch bei innerdeutschen reisen
oft quarantäne
das stößt auf kritik reisen ins ausland
das also es kann sinn machen dass man
wenn der ganze länder hohe
infektionszahlen haben dass man das also
dann so regelt aber innerhalb von
deutschland glaube ich werden wir in
wenigen wochen diese regel kaum sinnvoll
anwenden können weil dann werden es zu
viele kreise seien die über der grenze
von 50 liegen und
bundesgesundheitsminister sparen mahnt
an die regeln zu befolgen und
durchzusetzen
er hat gemeinsam mit der kanzlerin und
den fachministern heute im corona
kabinett beraten auch über neue regeln
für rückkehrer aus risikogebieten im
ausland und da wird es zu einer
veränderung kommen der quarantäne dauer
wie wird sich bei zehn tagen wird bei
zehn tagen dann festgesetzt festgesetzt
sein es wird möglich sein eine mit einer
negativen test nach fünf tagen diese
quarantäne dauer zu verkürzen außerdem
müssen sich ein reisender aus
risikogebieten künftig digital anmelden
entsprechende beschlüsse sollen bis
mitte oktober gefasst werden

0 Kommentare

Kommentare