WELT WETTER: Aussichten bleiben gleich - kühl und nass

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 15.10.2020


heute genau wie morgen genau wie gestern
und genau wie übermorgen irgendwie immer
dasselbe wetter und dieselbe leier von
der sprecher wir gucken uns das trotzdem
allein auf das wetter von morgen ist es
nämlich genau so wie heute von daher was
soll's wir schauen uns das mal anders
sehen sie dieses regengebiet dass da
noch bei uns ist das ist leichter regen
leichter steuern leichter nieselregen
das dreht sich aber im laufe des tages
immer mehr weg richtung österreich
italien ist noch mal richtig nass aber
wir haben einen hoch dass da quasi im
nordwesten über uns hängt und dieses
hoch sorgt dafür dass ist dann morgen
auch ein bisschen sonnenschein gibt zum
beispiel hier bei mir in schleswig
holstein
aber das ganze auch runter bis nach
nordrhein-westfalen netter als heute
nicht viel aber ein bisschen netter als
heute
es ist aber auch grau und trüb und nass
genau wie heute nämlich wieder quasi von
der ostsee bis in den südwesten
beziehungsweise auch richtung berlin und
auch richtung bayern
die sonst schon von haltung daran
erkennt man wie ganz gut da ist immer
noch 1 0 und da auch und da auch und da
auch wenn dann gucken wir nach schleswig
holstein sind auch eine 5 jeher und auch
in nordrhein westfalen deutlich mehr als
gestern frankfurt immerhin ein sondern
stündchen dass sie morgen zusammen
bekommen werden und dann die
temperaturen mache ich ganz kurz wie
immer 10 bis 12 grad ab und ein bisschen
kühler aber eigentlich alles wie immer
und die aussichten sind irgendwie auch
wie immer am sonntag noch mal genauso
wie heute und genauso wie morgen im
nordwesten am schönsten ansonsten grau
und auch ein bisschen trüb und dann der
sonntag da kommt von norden kalt von
deswegen wird es im norden deutlich
nasser und deutlich schauriger dafür bei
allen anderen ein bisschen trockener und
der schönste tag sieht es bisher aus ist
der dienstag nächster woche da ist ja
schon fast bald

0 Kommentare

Kommentare