BERG KARABACH: Heftige Gefechte und erschütternde Bilder aus dem Südkaukasus

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 17.10.2020


der konflikt um berg-karabach wie
südkaukasus ist auch ein krieg der
bilder hier aufnahmen aus der luft sie
zeigen kalte vernichtung distanziert
vermeintlich überlegen dort videos vom
boden leid und zerstörung ist zu sehen
aus nächster nähe schwer zu ertragen
während die angegriffenen arminia immer
wieder die zahl der toten auf ihrer
seite aktualisieren geben die
angreifenden aserbaidschan keine infos
zu gefallenen auf ihrer seite preis mehr
gegen distanz das duell um
deutungshoheit wird auch mit den
jeweiligen bildern ausgetragen das
verteidigungsministerium von
aserbaidschan veröffentlicht immer
wieder aufnahmen seiner kampfdrohnen
wieder und wieder nehmen diese
stellungen der gegner ins visier
der tod kommt aus der luft es sind
bilder kühler dominanz dem
militärexperten robert lee vom king's
college in london zufolge mit dem ziel
zu kaschieren dass die truppen in den
letzten wochen weniger territorium
erobert hätten als geplant lee sagte zdf
de in dem ihre videos die zerstörung von
armenischen equipment zeigen
demonstrieren sie dass sie weiter aktiv
sind die bilder die uns aus berg
karabach erreichen von den
nachrichtenagenturen gehen ins detail
der betrachter ist mittendrin zerstörte
wohngebäude ein zerstörtes krankenhaus
ein zerstörtes kino das leid ist
greifbar
die hilflosigkeit himmelweit der feind
scheint skrupellos seit dem 27
september befinden sich also bei chan
und die von armenien unterstützte
republik bergkarabach im krieg
miteinander
die region gehört völkerrechtlich zum
muslimischen prägten aserbaidschan wird
aber seit 1994 von armenien kontrolliert
die bevölkerung ist überwiegend
christlich geprägt also bei chan will
das gebiet nun zurück erlangen
unterstützt von der türkei tausende
armenier sind auf der flucht

0 Kommentare

Kommentare